812675

NoDo-Update für Windows Phone 7 bringt jetzt Copy & Paste

23.03.2011 | 10:45 Uhr |

Microsoft hat begonnen, das langerwartete NoDo-Update für Windows Phone 7 auszuliefern. Es ist deutlich umfangreicher geworden als erwartet. Besitzer eines Smartphones mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem bekommen eine Nachricht auf ihr Handy, wenn das Update für sie bereitsteht.

Es wurde mehrfach verschoben, doch jetzt hat Microsoft nach ersten Berichten von Nutzern begonnen, das NoDo-Update für Windows Phone 7 auszuliefern. Die Bereitstellung erfolgt schrittweise. Wie das Blog winrumors.com schreibt, kommen zuerst Besitzer eines Gerätes ohne Netzbetreiber-Branding in den Genuss von NoDo, der Rest folgt in den kommenden Wochen.

Nach Angaben von Microsoft ist das NoDo-Update deutlich umfangreicher, als bisher erwartet. Dem Changelog zufolge, das dem Blog vorliegt, gibt es neben neuen Features vor allem eine Reihe kleinerer Verbesserungen bei einer Vielzahl von bereits enthaltenen Funktionen. Wie angekündigt, unterstützen Smartphones mit Windows Phone 7 nach dem Update Copy & Paste und laden Zusatzprogramme deutlich schneller.

Außerdem hat Microsoft die Suche im Marketplace verfeinert und die Stabilität bei Downloads verbessert. Das WLAN-Modul wurde ebenfalls überarbeitet, genauso das Office-Paket Outlook, die MMS-Anwendung, die Facebook- und die Xbox-Integration sowie die Bluetooth-Software. Eine ausführliche Übersicht über die Neuerungen hat Microsoft in seinem Blog veröffentlicht.

Wie beim vorbereitenden Update Anfang März schickt Microsoft allen Nutzern eine Nachricht auf ihr Smartphone, wenn NoDo bereitsteht. Die Installation erfolgt über den PC und die Software Zune. Für Mac-Rechner steht das Programm "Windows Phone 7 Connector für Mac" zur Verfügung. Microsoft empfielt, zunächst die PC-Software zu aktualisieren, sollte es eine neuere Version geben, und dann erst den Update-Prozess zu beginnen. Nach erfolgreichem Update sollte Windows Phone 7 die Firmware-Nummer 7.0.7390.0 tragen.

PC-WELT Marktplatz

812675