Channel Header
803064

Archos mit neuen Android-Tablets zum Kampfpreis

04.03.2011 | 09:20 Uhr |

Der französische Elektronikhersteller Archos hat heute zwei Android Tablets vorgestellt. Das Archos 7 und das Archos 8 Home Tablet wurden speziell für den Einsatz zu Hause entwickelt.

Sie kommen im April und Mai ab 149 Euro in den Handel. Die Archos Home Tablets bilden neben den Internet Tablets eine separate Serie von Android-Geräten mit Funktionen, Features und Applikationen für den Heimgebrauch. Sie können auch als digitaler Bilderrahmen genutzt werden und dabei auf Anwendungen wie Wetter oder Uhr zugreifen. Ein spezieller Client von Archos bietet außerdem Zugang zum Videoportal Youtube, der MP3-Player kann auf kostenlose Musik-Streaming-Dienste wie etwa Deezer zugreifen. 

Das Archos 7 Home Tablet hat einen 7 Zoll großen Touchscreen und ist nur 12 Millimeter dünn. Über WLAN verbindet sich das Gerät mit dem Internet. Der Stromverbrauch ist anscheinend sehr gering, denn der Hersteller gibt die Laufzeit mit 7 Stunden bei Videowiedergabe und 44 Stunden bei Musikwiedergabe an. Das Archos 7 wird ab April in den Speichergrößen 2 Gigabyte und 8 Gigabyte für 149 Euro / 179 Euro erhältlich sein. 

Der Touchscreen des Archos 8 Home Tablet ist mit 8 Zoll etwas größer. Das Gerät kann ebenfalls als digitaler Bilderrahmen genutzt werden. Es ist auch nur 12 Millimeter dünn, mit 400 Gramm aber viel schwerer, als das Schwestermodell. Eine Variante des Archos 8 mit 4 Gigabyte Speicher soll ab Mai für 149 Euro erhältlich sein.

Neben den Home Tablets hat Archos eine weitere neue Geräteserie für den Sommer 2010 angekündigt. Sie soll auf 1 Gigahertz schnellen Chipsätzen basieren und eine Auswahl verschiedener Display-Größen von 3 bis 10 Zoll bieten.

PC-WELT Marktplatz

803064