776831

Android 2.4 soll Ice Cream sein

11.01.2011 | 12:20 Uhr |

Bei der mysteriösen Android-Version 2.4, die auf der CES sowohl auf einem Xperia Arc als auch auf einem Nexus S entdeckt wurde, soll es sich um Ice Cream handeln.

Das berichtet das Technik-Blog Pocket-Lint . Wie die Website von verschiedenen Insidern erfahren hat, soll Android 2.4 im Juni herauskommen. Anfang Mai werde Google die neue Version des Smartphone-Betriebssystems auf seiner Entwicklerkonferenz Google I/O vorstellen, so das Blog.

Ursprünglich hieß es, das Google-Projekt Ice Cream werde als Android 4.0 vorgestellt. Doch Google ist in der Vergangenheit bereits mehrfach von der Nomenklatur abgewichen. Zwar werden weiterhin alle Android-Versionen während der Entwicklungsphase alphabetisch nach süßen Nachspeisen benannt. Doch mit welcher Versionsnummer die fertigen Projekte dann veröffentlicht werden, kann mittlerweile kaum noch vorausgesagt werden.

Google startete im Frühjahr 2009 mit Android 1.5 Cupcake. Im September 2009 folgte Donut (Android 1.6) und im Oktober Eclaire (Android 2.0 / 2.1). Im Mai 2010 stellte Google Froyo (Android 2.2), eine Kurzform von Frozen Yoghurt (gefrorener Joghurt), Anfang Dezember dann Gingerbread (Lebkuchen), das die Versionsnummer 2.3 bekommen hat, und im Januar Android 3.0 Honeycomb, das derzeit aber nur auf Tablets läuft.

Vielleicht ist die mysteriöse Android-Version 2.4 auch Honeycomb für Handys und wird schon im Februar vorgestellt, wie das Experten-Blog androidandme.com vor wenigen Wochen berichtete .

PC-WELT Marktplatz

776831