2452436

Samsung Galaxy 10 Note Plus superschnell aufladen

13.09.2019 | 10:03 Uhr | Birgit Götz,

Das Samsung Galaxy Note 10 Plus kann mit einer Super-Geschwindigkeit von 45 W aufgeladen werden. Wir erklären, wie das geht.

Zu den interessanteren technischen Spezifikationen des neuen Samsung Galaxy Note 10 Plus gehört die Fähigkeit zur Schnellladung mit 45 W. Der mitgelieferte Ladestecker (Charger) ist jedoch nur für 25 W ausgelegt. Wie also können Sie die höhere Lade-Geschwindigkeit freischalten?

Und falls Sie jetzt fragen: Nein, das Standard-Note 10 kann nicht mit 45 W laden. Obwohl es die USB-Stromversorgung unterstützt, lädt es mit maximal 25 W kabelgebunden und mit 12 W kabellos. Nur die Plus-Variante kann mit 45 W kabelgebunden und 15 W kabellos laden.

Um die volle 45-W-Ladung auf dem Note 10 Plus zu erhalten, müssen Sie ein USB-C-PD-Ladegerät kaufen, das PD 3.0 mit programmierbarem Netzteil (PPS) unterstützt.

Das deshalb, weil der Adapter nicht nur die typischen Nennspannungen 5 V, 9 V, 15 V und 20 V eines Standard-PD-Ladegeräts bieten muss, sondern auch die nicht standardmäßigen 10 V des Note 10 Plus, für die sich Samsung gegenüber 15 V/3 A entschieden hat, weil das zu viel Wärme erzeugen würde. Und wenn das Ladegerät keine 4,5 A bei 10 V (= 45 W) liefern kann, geht es auf 3 A bei 9 V (= 27 W) zurück.

In Kürze werden wir vermutlich alle möglichen USB-C-PD-3.0-Ladegeräte mit PPS-Unterstützung entdecken, die 4,5 W bei 10 V ausgeben können.

Im Moment wird es wahrscheinlich einfacher sein, das offizielle 45-W-Ladegerät von Samsung zu kaufen - wenn es denn bereits verfügbar wäre. Bei Amazon wird die Verfügbarkeit für Oktober angekündigt, kosten soll es 49,90 Euro.

Der Beitrag erschien zuerst bei unseren englischen Kollegen auf techadvisor.co.uk

DxOMark: Galaxy Note 10+ 5G hat die derzeit beste Smartphone-Kamera

PC-WELT Marktplatz

2452436