2458702

Google Home: Kostenlos Musik hören

02.10.2019 | 14:02 Uhr | Birgit Götz,

Auch ohne sich bei einem Musikdienst wie Spotify, Deezer oder Google Play Music zu registrieren gibt es viele Möglichkeiten, Musik über Google Home kostenlos zu hören.

Google Home bzw. Google Nest Hub , wie die Smart Speaker jetzt heißen, lassen sich vielfältig einsetzen. Vor allem aber werden die Geräte zum Abspielen von Musik auf Abruf genutzt.

Wenn Sie ein monatliches Abo für Google Play Music, Deezer oder Spotify bezahlen, dann ist das ganz einfach. Nachdem Sie den Dienst in der Google-Home-App verbunden haben, sagen Sie einfach: "Okay Google, spiele [Musiktitel]". Wenn sich der Song in der Datenbank des Dienstes befindet, beginnt die Wiedergabe.

Möchten Sie keinen der genannten Dienste abonnieren, stellen wir hier Alternativen vor, mit denen Sie On-demand-Musik auf Google Home kostenlos genießen können.

1. Youtube Music: Kostenlos Musik und etwas Werbung hören

Neben den Bezahlversionen für Youtube Music (zu denen Sie automatisch Zugang haben, wenn Sie sich für Google Play Music anmelden) gibt es auch eine kostenlose Version mit den gleichen Funktionen. Bedingung: Sie stimmen zu, sich die eine oder andere Werbung anzuhören. Es ist ein bisschen wie Radio, nur dass man die Playlist auswählen kann.

Um Youtube Music als Ihren bevorzugten Wiedergabedienst auszuwählen, starten Sie die Google-Home-App und wählen sich ein. Tippen Sie dann auf das Konto-Symbol unten rechts auf dem Bildschirm und gehen Sie zu Einstellungen . Dort wählen Sie Dienste und Musik und klicken in der Musikdienst-Liste Youtube Music an.

2. Spotify Free: Kostenlos, aber mit Werbung

Nicht nur die Premium-Version von Spotify, auch die kostenlose Version wird von Google Home unterstützt. Spotify Free ist in den Funktionen zwar etwas eingeschränkt, aber Sie können Musik im Shuffle-Modus (nach dem Zufallsprinzip) hören und Tracks bis zu sechsmal pro Stunde überspringen. Sie können auf Playlists zugreifen und neue Musik entdecken. Wie die kostenlose Version von Youtube Music wird auch Spotify Free durch Werbung unterstützt.

Für die Nutzung müssen Sie sich zuerst bei Spotify anmelden - entweder holen Sie sich die App aus dem Play Store oder Sie gehen in der Google-Home-App über das Konto-Symbol rechts unten zu Einstellungen - Dienste - Musik und klicken dort in der Musikdienste-Liste auf Spotify. Sie werden dann entsprechend weitergeleitet, um sich zu registrieren.

3. Internet-Radio hören

Mit Google Home können Sie Musik von Online-Radiosendern streamen. Obwohl Sie nicht beeinflussen können, was Sie hören, können Sie aktuelle populäre Musik hören, ohne dafür zu bezahlen. Sagen Sie einfach "Okay Google, spiele [Radiosender-Name]."

4. Eine Wiedergabeliste in Google Play Music einrichten

Play Music ist eine Musikverwaltungs-App für alle auf Ihrem Handy oder Tablet gespeicherten Musikstücke, unabhängig davon, ob Sie den Dienst Google Play Music abonnieren oder nicht (Sie können ihn auch 3 Monate lang kostenlos testen, danach kostet das Abo 9,99 Euro monatlich). Sie können einmalig Musik aus dem Laden kaufen und auf alle auf dem internen Speicher Ihres Geräts gespeicherten Titel zugreifen.

Alle Tracks, auf die Sie innerhalb der App zugreifen können, können Sie einer Playlist hinzufügen und diese dann an Google Home streamen. Sagen Sie dann einfach: "Okay, Google, spiele [Name der Wiedergabeliste]."

5. Audioausgabe von Ihrem Smartphone oder Tablet aus

Es ist möglich, Musik von einem Smartphone oder Tablet in der Nähe zu übertragen. Das geht entweder über die Cast-Option (beide Geräte müssen dazu im selben WLAN sein) oder Sie behandeln Google Home wie einen Bluetooth-Lautsprecher.

Klicken Sie auf den Chromecast-Button , wählen Sie Google Home und starten Sie die Musikwiedergabe auf Ihrem Gerät - und es sollte über Google Home gespielt werden.

Dieser Beitrag erschien zuerst bei unseren englischen Kollegen auf techadvisor.co.uk

Android: Youtube Music ist ab sofort vorinstalliert

PC-WELT Marktplatz

2458702