2452501

Die besten Blu-ray-Player für Windows

09.09.2019 | 08:01 Uhr | Birgit Götz,

Windows kann keine Blu-ray-Disks abspielen, aber Sie können Apps installieren, die diese Aufgabe erfüllen. Wir stellen zwei kostenlose und einen bekannten kostenpflichtigen Player vor.

Wenn Sie Blu-ray-Inhalte auf Ihrem PC oder Laptop abspielen wollen, haben Sie sicher schon festgestellt, dass Windows dazu nicht in der Lage ist, selbst wenn Ihr Computer über ein Blu-ray-Laufwerk verfügt (das Sie übrigens benötigen werden).

Windows 10 kann nicht einmal DVDs abspielen. Wenn Ihr Computer jedoch mit einem Blu-ray-Laufwerk ausgestattet ist, befindet sich möglicherweise bereits Software auf Ihrem System, die die hochauflösenden Disks abspielt. Ein Programm, das gern mit Blu-ray-Laufwerken mitgeliefert wird, ist Cyberlink PowerDVD.

PowerDVD können Sie kaufen, aber es gibt auch kostenlose Optionen wie den Leawo Blu-ray-Player und den VLC Media Player , eine der besten und günstigsten Möglichkeiten, um Windows 10 mit einer DVD-Abspielsoftware aufzurüsten.

Bedenken Sie jedoch: 4K-Disks wird das Laufwerk in Ihrem Computer nicht unterstützen. Für die meisten Nutzer wird es einfacher sein, eine Xbox One S oder einen UHD-Blu-ray-Player zu verwenden.

Aber wenn Sie Standard-HD-Blu-Rays abspielen möchten, dann lesen Sie weiter.

Hinweis: 5K Player scheint zu behaupten, Blu-Rays abspielen zu können, aber tatsächlich kann es das Programm nicht. Sie müssten die Disks zuerst rippen und deshalb haben wir 5K Player nicht in unsere Zusammenstellung aufgenommen. Er ist ein ordentlicher kostenloser Videoplayer, aber längst nicht ideal für die Wiedergabe von Blu-ray-Disks.

Cyberlink PowerDVD - aktuell ist Version 19 - ist die bekannteste Wiedergabesoftware für Windows. Sie leistet viel mehr als nur das Abspielen von DVDs und Blu-ray-Disks: Verbesserung der Videoqualität über die True-Theater-Funktion, Verteilen von Videos auf eine Reihe unterschiedlicher Geräte, Anpinnen von Youtube-Videos, um sie später offline anzusehen.

Günstig ist PowerDVD nicht unbedingt: Für das Abspielen von Blu-ray brauchen Sie mindestens die Pro-Version, möchten Sie 4K wiedergeben, die Ultra-Version.

Cyberlink PowerDVD kaufen

PowerDVD ist sicherlich die beste Windows-Software für die Blu-ray-Wiedergabe, aber für das Geld können Sie auch einen eigenständigen Blu-ray-Player wie den LG BP250 kaufen .

Und wenn Sie keinen Fernseher haben oder speziell Blu-ray auf Ihrem PC oder Laptop ansehen müssen, ist es wahrscheinlich sinnvoller, eine Set-Top-Box zu kaufen.

Leawo Blu-ray-Player

Eine kostenlose Option ist der Leawo Blu-ray-Player . Es basiert auf XBMC - heute besser bekannt als Kodi - und soll mit allen Blu-ray-Disks zurechtkommen. Er spielt Videos ab und unterstützt DTS, Dolby True-HD und DTS-HD, sofern Ihr PC oder Laptop entsprechend ausgestattet ist. Leawo zeigt das komplette Home-Menü an und ermöglicht, darin zu navigieren und Optionen wie Untertitel und Sprachen auszuwählen.

Leawo ist weniger ausgefeilt als PowerDVD, dafür aber kostenlos.

VLC Media Player

Der beliebte VLC Media Player hat keine native Unterstützung für Blu-ray-Discs, aber die erforderlichen Dateien finden Sie über die Webseite . Im Vergleich zur Nutzung von Leawo oder PowerDVD ist das sehr aufwändig und eher geeignet für erfahrene Windows-Nutzer. Sobald Sie jedoch die Dateien in die entsprechenden Ordner kopiert haben, sollte VLC dann aber auch Blu-ray-Videos abspielen.

Dieser Beitrag erschien zuerst bei unseren englischen Kollegen auf techadvisor.co.uk

VLC 3.0.8 zum Download - 13 Lücken werden gestopft

PC-WELT Marktplatz

2452501