2434869

Cookies im Browser löschen - so geht's

21.06.2019 | 10:05 Uhr | Birgit Götz,

Cookies im Browser zu löschen ist einfach und kann dabei helfen, Ihre privaten Daten zu schützen, während Sie online sind.

Cookies sind kleine Dateien, die sich versteckt auf Ihrem Computer befinden und über die Ihr Browser und Webseiten Ihre Internet-Aktivitäten verfolgen und nützliche Informationen wie Kontonamen und Passwörter für einen späteren Abruf speichern können. Obwohl Cookies im allgemeinen harmlos erscheinen, können sie Ihre Privatsphäre gefährden, wenn ein Angreifer versucht, sie böswillig zu verwenden.

Aufgrund dieser Bedrohung machen die meisten modernen Browser die Speicherung von Cookies leicht verständlich und kontrollierbar. Sie machen es Ihnen auch einfach, einzelne Cookies von Webseiten zu entfernen oder Cookies vollständig von Ihrem Computer zu löschen.

Cookies in Chrome löschen

1. Öffnen Sie Google Chrome, klicken Sie auf das Menü in der rechten oberen Ecke des Chrome-Fensters (die drei Pünktchen) und wählen Sie Weitere Tools > Browserdaten löschen .

2. Unter "Grundlegend" können Sie den Zeitraum festlegen und Häkchen setzen für die Browserdaten, die Sie löschen möchten.

3. Wenn Sie auf "Erweitert" klicken, sehen Sie detaillierter, was bisher gespeichert wurde und können dort das Löschen der Browserdaten erledigen.

4. Um Cookie-Daten in Zukunft zu verwalten, gehen Sie in Chrome zu Einstellungen , scrollen nach unten zu Erweitert und gehen auf  Website-Einstellungen . Dort können Sie von vornherein festlegen, ob und welche Cookies Sie zulassen wollen.

Cookies in Firefox löschen

1. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version des Firefox-Browsers verwenden, und wählen Sie dann das Firefox-Menü (rechts oben, drei waagerechte Striche). Wählen Sie dort Einstellungen und dann Datenschutz und Sicherheit.

2. Scrollen Sie zum Abschnitt Cookies und Website-Daten , wo Sie mit Daten entfernen alle Cookies löschen können.

3. Sie können auch die Option Daten verwalten wählen. Hier sehen Sie eine Liste Ihrer gespeicherten Cookies und können diese jetzt selektiv löschen oder alle entfernen.

Cookies in Safari löschen

1. Öffnen Sie den Safari-Browser und gehen Sie aus dem Safari-Menü zu Einstellungen > Datenschutz .

2. Sie haben die Möglichkeit, alle Cookies zu blockieren.

3. Klicken Sie auf Website-Daten verwalten , um eine Liste aller Websites anzuzeigen, die Cookies gespeichert haben, und wählen Sie manuell aus, für welche Websites Sie Cookies löschen möchten, oder Alle entfernen .


Dieser Beitrag erschien zuerst bei unseren amerikanischen Kollegen auf pcworld.com

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2434869