Tinten-Multifunktionsgeräte produzieren Ausdrucke, Scans und Kopien für zu Hause und im Büro. Wie gut sie sich dabei anstellen und mit welchen Folgekosten zu rechnen ist, ermittelt PC-WELT in unabhängigen Tests. Auf dieser Seite finden Sie die Bestenliste der Tinten-Multifunktionsgeräte. Über die Sortierfunktion ermitteln Sie das Wunschgerät. Der integrierte Preisvergleich hilft Ihnen, den günstigsten Anbieter zu finden.

Platzierung Preis Note Pro & Contra Fazit Qualität Geschwindigkeit Ausstattung Handhabung Service Drucktechnik Anzahl der Druckfarben Anzahl der Patronen Stromsparend gemäß Windows-7-Treiber Internetadresse Seitenkosten: s/w / Farbe Druckqualität: Text / Foto] Bildschärfe Drucktempo: 10 Seiten Text/ randl. Foto Kopiertempo: s/w / Farbe Scantempo: Vorschau / Farbe
1 HP Pagewide 377dw HP Pagewide 377dw 1.91

+ PCL-6-Treiber und PS-3-Emulation

+ Wi-Fi Direct, NFC

+ flotte Arbeitsweise

+ Duplex-Druck und -Scan

- kein echter Ausschalter

- hohe Seitenpreise fürs Büro

- kein Randlosdruck

Der HP Pagewide 377dw tritt als Tinten-Alternative für die im Büro immer noch verbreitete Lasertechnik an. In punkto Leistung erfüllt der Multifunktionsdrucker diese Vorgabe. Er ist flott in der Arbeitsweise, liefert hochwertige Ergebnisse und ist gut ausgestattet. Insbesondere der Dual-Scanner ist hier hervorzuheben. Gleichzeitig ist das Kombigerät auch in Sachen Mobildruck auf der Höhe der Zeit. Eigentlich alles wunderbar, wären da nicht die Seitenpreise. Für ein auf Durchsatz ausgelegtes Gerät sind sie zu hoch. Vielleicht lässt der Hersteller in Zukunft auch XL-Kartuschen für das Gerät zu. Oder Sie greifen zum nächsthöheren Modell HP Pagewide 477dwt für derzeit rund 700 Euro. Denn dafür gibt es auch XL-Tintenpatronen.

2.02

2.02

2.72

3.38

1.29

Tintenstrahl

4

4

Energy Star, Blauer Engel

ja

http://www.hp.com/de

2,7 / 9,6 Cent

36 / 31 Punkte

1.0

36 / 31 Sekunden

7 / 10 Sekunden

7 / 9 Sekunden

2 HP Officejet Pro 8620 HP Officejet Pro 8620 1.96

+ Duplex Druck und Scan

+ günstige Seitenpreise

+ viele Anschlüsse

+ Fax-Funktion

- kein echter Ausschalter

- wuchtige Bauweise

Patentes Tintenkombigerät für den Büroalltag Mit dem HP Officejet Pro 8620 ist dem Hersteller eine runde Lösung zum Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen gelungen. Besonders die günstigen Seitenpreise werden für viele Anwender ein ausschlaggebendes Argument sein. Damit unterbietet das Tintenmodell viele vergleichbare Farblaser-Kombigeräte. Da es auch im Arbeitstempo überzeugt, empfiehlt es sich als Alternative zu Laser. Den Sinn von NFC im Druckbereich haben wir allerdings noch nicht so richtig verstanden. Wichtiger für Mobildrucker ist die WiFi-Direct-Funktion, die das HP-Modell mitbringt. Darüber klappt das Drucken vom Smartphone oder Tablet-PC ohne weiteres. Insgesamt eine ausgewogene Kombigeräte-Lösung, die ihren Preis wert ist. Wer das Gerät innerhalb von 60 Tagen auf hp.com/eur/officejet registriert, erweitert die mageren 12 Monate Garantie auf satte 3 Jahre.

1.91

2.61

2.53

3.09

1.29

Tintenstrahl

4

4

Energy Star

ja

http://www.hp.com/de

1,2 / 4,2 Cent

38 / 64 Punkte

1.0

38 / 64 Sekunden

10 / 15 Sekunden

7 / 7 Sekunden

3 Canon Maxify MB5150 Canon Maxify MB5150 2.17

+ Duplex-Scan, Duplex-Druck

+ WLAN, LAN

+ leichtere Netzwerkintegration

+ flottes Arbeitstempo

- kein Randlosdruck

- wuchtiges Gerät

- viele Düsenspülgänge

Die Neuauflage des Canon Maxify MB5150 konzentriert sich auf erweiterte Netzwerk-Funktionen, die die Arbeit des Admins erleichtern. Er ist flott unterwegs, liefert überzeugende Ergebnisse und lässt sich einfach über das üppige Touch-Display bedienen. Highlight wird für viele Anwender die Dual-Scan-Einheit sein, mit der sich Vorder- und Rückseite einer Vorlage gleichzeitig einscannen lassen. Der Multifunktionsdrucker erledigt die Aufgaben im kleinen Büro zuverlässig, auch wenn mehrere Anwender auf ihn zugreifen. Dabei bleiben die Folgekosten niedrig – sowohl für Tinte als auch für Strom. Das macht ihn zu einem preiswerten Büroarbeiter, der als Alternative zu Lasergeräten absolut in Betracht kommt.

2.18

2.36

2.68

2.63

3.29

Tintenstrahl

4

4

Energy Star

ja

http://www.canon.de

1,0 / 4,8 Cent

31 / 60 Punkte

1.5

31 / 60 Sekunden

12 / 14 Sekunden

6 / 8 Sekunden

4 HP Officejet Pro 8720 HP Officejet Pro 8720 2.18

+ neues Design

+ Duplex-Druck, Duplex-Scan

+ gutes, großes Touch-Display

+ niedrige Folgekosten

- kein echter Ausschalter

Mit dem HP Officejet Pro 8720 gelingt dem Hersteller mehr als nur eine Auffrischung der Modellreihe. Der überarbeitete Papierweg beschleunigt insbesondere den Duplex-Druckmodus. Das Touch-Display ist groß, komfortabel bedienbar und modern gestaltet. Überhaupt ist der Multifunktionsdrucker auf Durchsatz ausgelegt. Er macht damit den klassischen Farblaserdruckern und -Kombigeräten durchaus Konkurrenz. Das hat auch schon der Vorgänger HP Officejet Pro 8620 geschafft. Dieser wird jetzt abgelöst, bleibt aber empfehlenswert, da er in den Folgekosten unter dem aktuellen Modell liegt. Wem allerdings das Design des Vorgängermodells zu altbacken ist, macht auch beim aktuellen Gerät keinen Fehler.

1.86

2.85

2.67

3.24

3.29

Tintenstrahl

4

4

Energy Star

ja

http://www.hp.com/de

1,7 / 5,6 Cent

30 / 56 Punkte

1.0

30 / 56 Sekunden

15 / 16 Sekunden

8 / 10 Sekunden

5 Canon Maxify MB2750 Canon Maxify MB2750 2.18

+ leichtere Netzwerkintegration

+ Duplex-Druck-Einheit

+ hohes Druck- und Scantempo

+ echter Ausschalter

- wuchtiges Gerät

- kein Randlosdruck

- viele Düsenspülgänge

Allzu viel hat Canon beim Maxify MB2750 nicht geändert. Allerdings lässt sich der Multifunktionsdrucker nun in gemischten Drucker-Netzwerk-Infrastrukturen leichter integrieren. Das freut den Admin. Auch ist das Mehr an Drucktempo im Büro stets willkommen, auch wenn es im Test nur teilweise spürbar ist. Wie der Vorgänger ist der MB2750 eine gute Alternative zu Farblaser-Varianten. Der Multifunktionsdrucker ist genügsam in den Folgekosten, lässt sich einfach bedienen und bringt eine gute Ausstattung fürs Büroumfeld mit. Dabei bleiben die Anschaffungskosten überschaubar – insgesamt ein empfehlenswerter Office-Alleskönner, der es mit der Laserkonkurrenz aufnehmen kann.

2.10

2.52

2.33

2.68

3.29

Tintenstrahl

4

4

Energy Star

ja

http://www.canon.de

1,4 / 5,7 Cent

31 / 60 Punkte

1.5

31 / 60 Sekunden

12 / 14 Sekunden

6 / 8 Sekunden

6 Epson Workforce Pro WF-3720DWF Epson Workforce Pro WF-3720DWF 2.24

+ NFC, Wi-Fi Direct

+ schneller Duplex-Druck

+ Touchscreen

- kein echter Ausschalter

Epson liefert mit dem Workforce Pro WF-3720DWF einen Multifunktionsdrucker, der aus seinem Einsatzweck im Büro keinen Hehl macht. Neben der Ausstattung mit Duplex-Druck-Einheit, Touchscreen und vielen Schnittstellen (inklusive Ethernet und NFC) spricht auch das flotte Arbeitstempo auf Normalpapier für das Epson-Modell. Die Qualität im Drucken, Scannen und Kopieren reicht für Alltagsaufgaben aus. Nur bei spezielleren Tätigkeiten wie dem Fotodruck zeigt sie deutliche Defizite. Dabei erzeugt der WF-3720DWF insgesamt vertretbare Druckkosten, wenn Sie auf XL-Patronen setzen. Für den Multifunktionsdrucker vergibt Epson eine erweiterte Garantie von drei Jahren, wenn Sie sich auf der Hersteller-Webseite registrieren. Das gilt für beide Modellvarianten – den WF-3720DWF und den WF-3725DWF. Ein empfehlenswerter Service, der sich positiv auf die Preis-Leistungs-Wertung auswirkt und gerade für berufliche Nutzer durchaus Sinn macht.

2.43

2.85

2.56

3.24

1.30

Tintenstrahl

4

4

Energy Star

ja

http://www.epson.de

4,0 / 7,3 Cent

33 / 182 Punkte

1.3

33 / 182 Sekunden

11 / 18 Sekunden

9 / 12 Sekunden

7 HP Officejet Pro 6960 HP Officejet Pro 6960 2.30

+ WLAN, Wi-Fi Direct, LAN, USB

+ echter Ausschalter

+ Fax-Funktion

+ Farb-Touchscreen

- langsame Arbeitsweise fürs Büro

- Schwächen im Fotodruck

Der HP Officejet Pro 6960 erfüllt in der Ausstattung und der Qualität, was im Büro erwartet wird. Der Multifunktionsdrucker bringt viele Schnittstellen mit, hat einen Vorlageneinzug, beherrscht den Duplex-Druck und erzeugt qualitativ hochwertige Ergebnisse. Für Spezialaufgaben wie den Fotodruck eignet er sich weniger. Und auch im Arbeitstempo lässt er sich etwa beim Scannen viel Zeit. Im Vergleich zum Vorgänger spart sich der Hersteller einen USB-Host-Anschluss und verwendet eine neue Tintengeneration, für die es noch keine Drittanbietertinten gibt. Dafür ist das Gerät sehr preiswert in der Anschaffung und verursacht akzeptable Seitenpreise, wenn Sie die entsprechenden XL-Tintentanks einsetzen. Nach der Online-Registrierung beim Hersteller verlängert sich die Garantie von zwölf auf 36 Monate.

2.12

4.03

2.46

2.68

1.29

Tintenstrahl

4

4

Energy Star

ja

http://www.hp.com/de

3,0 / 6,2 Cent

44 / 70 Punkte

1.0

44 / 70 Sekunden

14 / 23 Sekunden

17 / 19 Sekunden

8 Epson Workforce WF-3620DWF Epson Workforce WF-3620DWF 2.31

+ viele Anschlüsse

+ Fax-Funktion

+ echter Ausschalter

- mäßige Fotodruckqualität

- verzögerteer Touch-Druckpunkt

Ein Multifunktionsgerät, das im kleinen Büro gut aufgehoben ist. Denn sowohl in der Ausstattung als auch bei Tempo und Qualität liefert das Epson Workforce WF-3620DWF genau die Leistung ab, die im beruflichen Umfeld wichtig ist. Sie erhalten scharfe Texte, können Blätter mit bedruckter Vorder- und Rückseite automatisch ausgeben und haben viele Anschlussmöglichkeiten inklusive WLAN und WiFi Direct. Gleichzeitig bleiben die Folgekosten sowohl bei den Tinten als auch im Strombedarf erfreulich niedrig. Für Aufgaben wie den gelegentlichen Fotodruck lässt sich das Epson-Modell zwar einsetzen, er gehört jedoch nicht zu seinen Stärken.

2.39

2.85

2.23

2.61

3.09

Tintenstrahl

4

4

Energy Star

ja

http://www.epson.de

1,8 / 6,4 Cent

40 / 145 Punkte

1.2

40 / 145 Sekunden

14 / 16 Sekunden

7 / 9 Sekunden

9 Canon Pixma MX725 Canon Pixma MX725 2.39

+ XXL-Schwarzpatrone

+ Duplex-Druck, Duplex-Scan

+ Ethernet, WLAN

+ Fax-Funktion

- wuchtige Bauweise

- viele Düsenspülgänge

Das Kombimodell Canon Pixma MX725 ist fürs Heimbüro gedacht, kann aber mehr als sonst in der Preisklasse üblich. Dazu zählt beispielsweise die Duplex-Scan-Funktion, die automatisch Vor- und Rückseite einer Vorlage einliest. Auch wird jeder, der viel druckt und kopiert, die XXL-Schwarzpatrone zu schätzen wissen. Sie hilft, die Druckkosten im Rahmen zu halten. Zur runden Ausstattung gesellen sich überzeugende Leistungswerte in Sachen Qualität, Tempo und Handhabung. Dass sich das Multifunktionsgerät dann noch direkt mit Clouddiensten verbinden lässt, mag zwar kein unbedingter Kaufgrund sein, schadet aber nicht.

1.93

3.80

2.48

2.71

3.29

Tintenstrahl

5

5

Energy Star

ja

http://www.canon.de

2,5 / 8,9 Cent

55 / 41 Punkte

1.2

55 / 41 Sekunden

11 / 18 Sekunden

6 / 15 Sekunden

10 Epson Ecotank ET-7700 Epson Ecotank ET-7700 2.42

+ gutes Nachfüllsystem

+ sehr günstige Seitenpreise

+ Randlosdruck

+ gute Druckqualität

- teuer in der Anschaffung

- kein Touch-Display

- kleine Papierkassette

Die zweite Auflage der Epson-Ecotank-Serie erweist sich in vielen Punkten als sinnvoll weiterentwickelt: So gefallen das tropfsichere Fläschchensystem, die Integration der Tintentanks ins Gerätegehäuse und der Qualitätsgewinn mit fünf Tintenfarben. Die Verbesserungen quittieren wir mit dem Logo „Innovative Technik“, da der Tankdrucker auf diese Weise sowohl im Büro als auch zu Hause Sinn macht. So günstig kommen Sie sonst nirgends an eine ausgedruckte Seite – egal, ob auf Normalpapier oder auf einem Fotomedium.Allerdings bleibt der Anschaffungspreis der Knackpunkt. Er ist für den reinen Hobbyfotografen zu hoch. Der Büroanwender wiederum würde den Preis zwar eher zahlen, erhält jedoch einen zu kleinen Papiervorrat, um den ET-7700 wunschlos glücklich als Allrounder einsetzen zu können.

2.13

3.67

3.98

2.01

1.30

Tintenstrahl

5

5

Energy Star

ja

http://www.epson.de

0,2 / 1,1 Cent

46 / 45 Punkte

1.2

46 / 45 Sekunden

23 / 22 Sekunden

10 / 15 Sekunden

11 HP Officejet Pro 6830 HP Officejet Pro 6830 2.47

+ WiFi Direct

+ flexibel im Mobildruck

+ gute Ausstattung

+ Fax-Funktion

- kein echter Ausschalter

Im Test erweist sich das HP Officejet Pro 6830 als gut ausgestattetes Allround-Kombigerät, das sich zu Hause genauso wie im Büro einsetzen lässt. Fürs Office spricht die Fax-Funktion, fürs Zuhause die Tatsache, dass es randlos drucken kann und alle relevanten Mobilfunktionen mitbringt. Die Qualität der Drucke, Scans und Kopien kann sich sehen lassen. Das Tempo hätte insbesondere im Scannen höher sein können. Dafür bleiben die Seitenkosten selbst dann akzeptabel, wenn Sie einmal mehr drucken und kopieren.

2.01

4.29

2.53

3.30

1.29

Tintenstrahl

4

4

Energy Star

ja

http://www.hp.com/de

2,7 / 6,2 Cent

45 / 82 Punkte

1.0

45 / 82 Sekunden

18 / 33 Sekunden

21 / 22 Sekunden

12 Epson Expression Premium XP-640 Epson Expression Premium XP-640 2.49

+ kompakte Maße

+ viele Schnittstellen

+ CD-Druckfunktion

- gesalzene Seitenpreise

- teils starker Tintenauftrag

Der Vorteil am Epson Expression Premium XP-640 ist die Funktionsfülle auf kleinem Raum. Dass der Hersteller auch eine Vorrichtung zum Bedrucken von CDs, eine Duplex-Einheit und zwei Papierfächer untergebracht hat, ist erstaunlich. Gleichzeitig müssen Sie mit dem Multifunktionsdrucker Kompromisse im Papiervorrat bei Normalpapier machen. In der Regel wird das Gerät jedoch die Anforderungen zu Hause erfüllen. Die Seitenpreise bleiben dagegen auch dann teuer, wenn Sie XL-Patronen aus dem Multipack einsetzen. Für Vieldrucker eignet sich das Modell nicht. Gelegenheitsnutzer finden im XP-640 jedoch ein vielseitiges Multifunktionsgerät, das im Anschaffungspreis günstig ist. Epson gewährt darauf eine erweiterte Garantie von drei Jahren, wenn Sie das Gerät registrieren. Das gilt auch für die Ausführung XP-645, dem baugleichen Modell in einem weißen Gehäuse.

2.28

3.79

3.93

2.44

1.09

Tintenstrahl

5

5

Energy Star

ja

http://www.epson.de

3,5 / 8,8 Cent

49 / 81 Punkte

1.2

49 / 81 Sekunden

19 / 22 Sekunden

10 / 14 Sekunden

13 Brother DCP-J785DW Brother DCP-J785DW 2.59

+ automatischer Duplex-Druck

+ WLAN, Wi-Fi Direct

+ günstige Seitenpreise

+ echter Ausschalter

- nur mittleres Arbeitstempo

Einen ähnlichen Weg wie Epson mit den Ecotanks oder HP mit dem Programm Instant Ink geht Brother mit dem DCP-J785DW und dem Programm Inkbenefit. Das Gerät an sich ist teurer, die Tinte dafür jedoch günstiger, da in den Tanks mehr Inhalt steckt. Angesichts der niedrigen Tinten-Folgekosten lohnt sich der Multifunktionsdrucker deshalb für Anwender, die etwas mehr drucken und kopieren, gleichzeitig auf eine Fax-Funktion verzichten können.

2.38

4.04

3.75

2.60

1.30

Tintenstrahl

4

4

Energy Star, Blauer Engel

ja

http://www.brother.de

1,1 / 3,7 Cent

57 / 55 Punkte

1.5

57 / 55 Sekunden

17 / 22 Sekunden

9 / 15 Sekunden

14 Canon Pixma MG6851 Canon Pixma MG6851 2.64

+ WLAN, Wi-Fi Direct, Pictbridge-WLAN

+ viele Mobildruckstandards

+ Touch-Display

+ echter Ausschalter

- sehr helle Farbkopie

- lautes Druckgeräusch

- viele Düsenspülgänge

Canon hat beim Multifunktionsdrucker Pixma MG6851 für die Kompaktheit einige bewährte Ausstattungsmerkmale wie eine abgedeckte Papierkassette oder ein zweites Zufuhrfach geopfert. Auch stört das gestiegene Arbeitsgeräusch etwas. Sonst erhält der Anwender ausgewogene Technik mit aktuellem Funktionsumfang bei mobilen Druckstandards und in puncto Cloud-Anbindung. Die Ergebnisse im Drucken, Scannen und Kopieren sind überzeugend. Die zahlreichen Düsenspülgänge gehen zu Lasten des Tintenverbrauchs. Trotzdem bleiben die errechneten Seitenpreise angesichts der Geräteklasse und der Patronenanzahl im Rahmen. So verwundert es nicht, dass der Multifunktionsdrucker unterm Strich auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis kommt. Er empfiehlt sich für Anwender, die nicht jeden Tag, aber regelmäßig mehr als nur ein paar Seiten drucken oder kopieren wollen und auf eine Fax-Funktion verzichten können. Sie haben dann noch die Wahl zwischen einem weißen oder schwarzen Gehäuse.

2.09

3.62

4.28

2.71

3.29

Tintenstrahl

5

5

Energy Star

ja

http://www.canon.de

3,6 / 7,7 Cent

46 / 57 Punkte

1.2

46 / 57 Sekunden

9 / 22 Sekunden

6 / 15 Sekunden

15 Canon Pixma TS6051 Canon Pixma TS6051 2.64

+ WLAN, Wi-Fi Direct, Pictbridge-WLAN

+ zusammengeklappt sehr kompakt

+ zwei Papierfächer

+ echter Ausschalter

- viele Düsenspülgänge

Mit der TS-Serie schrumpft Canon die Gehäuse der Multifunktionsdrucker für zu Hause. Beim Canon Pixma TS6051 bleibt der Funktionsumfang im Vergleich zum Vorgänger Pixma MG6851 erhalten. Das ist lobenswert. Die Kompaktheit geht im Betrieb etwas verloren, da das Bedienpanel ganz ausgeklappt sein muss, sonst verweigert der Multifunktionsdrucker den Dienst. Auch vergrößert das zweite Papierfach das Volumen in die Tiefe. Allerdings kommt Canon genau in diesem Punkt den Kundenwünschen nach, die beim Vorgänger das Wegfallen der zusätzlichen Papierzufuhr bemängelt haben. Die Qualität ist gewohnt gut, die Geschwindigkeit nicht übermäßig flott, wie in der Geräteklasse üblich. Die Seitenpreise bleiben akzeptabel für einen Multifunktionsdrucker mit fünf separaten Tanks. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Canon dieselbe Tintengeneration wie beim Vorgänger einsetzt. Wem ein etwas größeres Gerät mit nur einer Papierkassette ausreicht, kann sich daher auch getrost für den MG6851 entscheiden. Er wird nun abverkauft und ist eventuell als Schnäppchen zu finden. Insgesamt ist aber auch der getestete Multifunktionsdrucker eine Wahl mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist ab November 2016 im Handel erhältlich.

2.12

3.75

4.41

2.68

3.29

Tintenstrahl

5

5

Energy Star

ja

http://www.canon.de

3,6 / 6,0 Cent

53 / 50 Punkte

1.2

53 / 50 Sekunden

12 / 21 Sekunden

6 / 15 Sekunden

16 Canon Pixma TS8050 Canon Pixma TS8050 2.65

+ guter Mobildruck – auch über NFC, Wi-Fi Direct

+ CD-Druck-Funktion

+ sehr guter Fotodruck

+ gutes Touch-Display

- kein echter Ausschalter

- langsam im Duplex-Druck

- klappbares Bedienpanel etwas instabil

Als erstem Multifunktionsdrucker im Test gelingt dem Canon Pixma TS8050 ein wirklich bequemes Drucken und Scannen vom Mobilgerät – sowohl per NFC als auch per WLAN. Hier hat der Hersteller die Möglichkeiten der App optimal eingesetzt. Trotz der sechs Farben verursacht das Canon-Modell bezahlbare Druckkosten. Es ist gut ausgestattet und leicht bedienbar. Hobbyfotografen wird er Spaß machen, aber auch in Alltagsaufgaben macht er eine gute Figur. Vorausgesetzt, Sie haben im automatischen beidseitigen Druck etwas Geduld mit ihm. Insgesamt erreicht er ein ausgeglichenes Preis-Leistungs-Verhältnis.Im Test hatten wir die schwarze Ausführung TS8050. Es gibt den Multifunktionsdrucker noch in weiteren Farben, bei denen die Kennung dann variiert. Sie finden ihn als TS8051 in einem weißen und als 8052 in einem roten Gehäuse. Die Varianten sind baugleich und identisch im Preis.

2.13

3.57

4.16

3.22

3.29

Tintenstrahl

6

6

Energy Star

ja

http://www.canon.de

3,6 / 8,5 Cent

54 / 49 Punkte

1.2

54 / 49 Sekunden

14 / 19 Sekunden

6 / 15 Sekunden

17 Canon Pixma MX925 Canon Pixma MX925 2.66

+ Ethernet, WLAN

+ Duplex-Druck, Duplex-Scan

+ zwei Papierfächer

- kein echter Ausschalter

- wuchtiges Gehäuse

Das Multifunktionsgerät macht sich zwar nicht besonders schmal auf dem Schreibtisch, bietet jedoch auch mehr als fürs Büro notwendig wäre. Dazu zählen neben WLAN insbesondere die Duplex-Scan-Einheit und die CD-Druckfunktion. Das Canon Pixma MX925 kommt insgesamt auf eine runde Leistung, die den Anschaffungspreis wert ist. Insbesondere Anwender, die viele Texte ausgeben werden die XXL-Schwarzpatrone zu schätzen wissen.

1.94

4.50

2.35

3.33

3.29

Tintenstrahl

5

5

Energy Star

ja

http://www.canon.de

2,5 / 7,9 Cent

54 / 55 Punkte

1.2

54 / 55 Sekunden

47 / 87 Sekunden

6 / 15 Sekunden

18 Brother DCP-J4120DW Brother DCP-J4120DW 2.68

+ A3-Druck

+ Touchscreen

+ Duplex-Einheit

+ WLAN

- teure Schwarzweiß-Seite

- kein Tempomacher

Ungewöhnlich am Brother DCP-J4120DW ist sicher die A3-Druckfunktion. Sonst bietet das Multifunktionsgerät eher Normalkost, ist aber für den Einsatz zu Hause gerüstet. Die Duplex-Einheit fürs Drucken und der Touchscreen gehören zu den Ausstattungs-Highlights. Dank WLAN ist das Gerät auch auf den Mobildruck per Smartphone und Tablet vorbereitet. Fürs heimische Büro sind die Seitenkosten in Schwarzweiß etwas zu hoch, selbst wenn Kartuschen mit hohen Reichweiten eingesetzt werden. Insgesamt kommt das Gerät eher als Allrounder für zu Hause in Frage, denn als Arbeitstier für druckintensive Büroeinsätze.

2.51

3.80

3.90

2.64

1.30

Tintenstrahl

4

4

Energy Star, Blauer Engel

ja

http://www.brother.de

2,8 / 5,0 Cent

41 / 114 Punkte

1.3

41 / 114 Sekunden

16 / 20 Sekunden

12 / 19 Sekunden

19 Canon Pixma MG5650 Canon Pixma MG5650 2.69

+ echter Ausschalter

+ Duplex-Einheit

+ WLAN und WiFi Direct

- zahlreiche Düsenspülgänge

- kein Touch-Display

verlässlicher Arbeiter für zu HauseDas Canon Pixma MG5650 führt Bewährtes fort und präsentiert sich als ausgewogenes Multifunktionsgerät für zu Hause. Die Bedienführung ohne Touch-Funktion ist inzwischen schon leicht überholt und fast ein wenig ungewohnt - auch im Hinblick auf die Nutzung von Internetdiensten ohne Rechner. Die Ergebnisse im Drucken, Scannen und Kopieren sind überzeugend. Wer kein Fax benötigt, wird mit der Ausstattung klar kommen. Weniger gut finden wir die zahlreichen Düsenspülgänge. Sie sind zwar technikbedingt, ließen sich aber sicherlich reduzieren. Insgesamt kommt der Kombidrucker auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

2.06

3.85

4.33

2.77

3.29

Tintenstrahl

5

5

Energy Star

ja

http://www.canon.de

3,6 / 7,7 Cent

54 / 57 Punkte

1.2

54 / 57 Sekunden

15 / 18 Sekunden

7 / 15 Sekunden

20 HP Officejet 5740 HP Officejet 5740 2.74

+ viele Schnittstellen

+ NFC, WiFi Direct

+ Fax-Funktion

+ echter Ausschalter

- hohe Seitenpreise

- langsame Arbeitsweise

Fazit – keine DurchsatzmaschineDas Multifunktionsgerät HP Officejet 5740 bietet sich für zu Hause oder im kleinen Heimbüro an. Allerdings spricht schon die mäßige Arbeitsgeschwindigkeit gegen einen allzu hohen Bedarf an Drucken, Scans und Kopien. Wer sich trotzdem für dieses Kombimodell entscheidet, kann den Tintenlieferservice Instant Ink in Betracht ziehen, wenn er tatsächlich regelmäßige Druckvolumina abruft. Er kommt dann schon wegen der Kombikartuschen günstiger weg als mit den Patronen aus dem Laden nebenan. Allerdings gibt es in diesem Fall auch geeignetere Alternativen – darunter die Modelle HP Officejet Pro 6830 oder HP Officejet Pro 8620. Sie sind zwar teurer in der Anschaffung, aber günstiger im Unterhalt. Derzeit läuft in Deutschland die Pilotphase mit ausgewählten Retail-Märken von Euronics, Media Markt/Saturn sowie Expert. Die Testphase soll im Spätsommer abgeschlossen sein, dann wird das Modell zunächst flächendeckend über die genannten Ketten ausgerollt. Ob zu einem späteren Zeitpunkt weitere Absatzkanäle im E-Tail oder im unabhängigen stationären Fachhandel hinzukommen, darüber hält sich HP bedeckt. Man denke derzeit darüber nach, meint Angelika Selg, bei HP Deutschland mitverantwortlich für das Instant-Ink-Programm.

2.31

4.75

2.33

2.89

3.29

Tintenstrahl

4

2

Energy Star

ja

http://www.hp.com/de

4,8 / 7,2 Cent

63 / 66 Punkte

1.2

63 / 66 Sekunden

18 / 33 Sekunden

21 / 23 Sekunden

21 HP Officejet 4650 HP Officejet 4650 2.77

+ WLAN, Wi-Fi Direct

+ Apple Airprint, HP ePrint

+ Duplex-Druck-Einheit

+ echter Ausschalter

- nur Monochrom-Touch-Display

- hohe Seitenpreise

Der Multifunktionsdrucker ist für wirkliche Büroaufgaben wenig geeignet. Dafür sind die Seitenpreise trotz HPs Austauschprogramm Instant Ink zu hoch, die Arbeitsgeschwindigkeit gleichzeitig zu niedrig. Für den privaten Gebrauch kommt das HP Officejet 4650 dann in Frage, wenn Sie nur gelegentlich drucken, scannen und kopieren, aber unbedingt ein Fax benötigen. Zu loben sind Ausstattungsmerkmale wie Duplex-Druckeinheit, Vorlageneinzug und WiFi-Direct für das Drucken und Scannen vom Mobilgerät. Dagegen sind Papierzufuhr und -Ablage aber recht schmal gehalten.

2.21

4.89

2.48

3.01

3.29

Tintenstrahl

4

2

Energy Star

ja

http://www.hp.com/de

6,2 / 9,1 Cent

58 / 72 Punkte

1.0

58 / 72 Sekunden

24 / 40 Sekunden

22 / 24 Sekunden

22 Canon Pixma MX535 Canon Pixma MX535 2.81

+ echter Ausschalter

+ Fax-Funktion

+ automatischer Duplex-Druck

- viele Düsenspülgänge

- nur mittleres Seitenkostenniveau

Für den Heimbereich eignet sich das Canon Pixma MX535, wenn ein Fax benötigt wird und der Druck- und Kopierbedarf nicht allzu hoch ist. Fallen im heimischen Büro viele Drucke und Kopien an, sind die Seitenpreise selbst mit XL-Patronen nicht günstig genug. Viele Düsenspülgänge treiben den Verbrauch zusätzlich nach oben, ohne dass der Anwender einen direkten Nutzen hat. Dafür reicht die Druck-, Scan- und Kopierqualität hierfür absolut aus. Die Ansteuerung auf Cloud-Dienste per WLAN und Mobilgerät ist praktisch, aber noch nicht ganz ausgereift, da nicht alle gängigen Dokumentenformate unterstützt werden. Der Anschaffungspreis für das Gerät selbst ist jedoch sehr preiswert.

2.26

4.47

2.78

3.09

3.29

Tintenstrahl

4

2

Energy Star

ja

http://www.canon.de

4,2 / 6,3 Cent

67 / 95 Punkte

1.2

67 / 95 Sekunden

19 / 36 Sekunden

6 / 15 Sekunden

23 Epson Ecotank ET-2550 Epson Ecotank ET-2550 2.93

+ WLAN, Wi-Fi Direct

+ Apple Airprint, Google Cloudprint

+ echter Ausschalter

+ super niedrige Seitenpreise

- sehr kleines Display

- kein automatischer Duplexdruck

- kein Randlosdruck

Sparwunder in den Seitenpreisen mit Kompromissen in der AusstattungEpson setzt mit dem Ecotank ET-2550 seine Strategie fort, die Seitenpreise auf ein unschlagbar niedriges Niveau zu bringen. Das gelingt auf ganzer Linie. Gleichzeitig bleiben bei diesem Modell einige Fragen offen: Denn für ein Allroundkombi für zu Hause fehlt ihm zumindest der Randlosdruck. Hier wäre auch ein größeres Touch-Display wünschenswert. Gleichzeitig ist die Ausstattung auch für den Büroeinsatz nicht hundertprozentig stimmig. Denn gerade ein Kombigerät mit so günstigen Seitenpreisen bietet sich an, wenn viel gedruckt und kopiert werden soll. Genau dafür fehlt ihm jedoch eine automatische Duplex-Einheit, um Papier zu sparen.

2.44

4.51

4.62

1.99

3.09

Tintenstrahl

4

4

Energy Star

ja

http://www.epson.de

0,3 / 0,5 Cent

64 / 128 Punkte

1.2

64 / 128 Sekunden

13 / 34 Sekunden

10 / 29 Sekunden

24 HP Envy 5530 HP Envy 5530 2.96

+ Touchscreen

+ automatische Duplex-Einheit

+ flache Bauweise

+ echter Ausschalter

- gesalzene Seitenpreise

- nur mittlerer Papiervorrat

- langsame Scanzeiten

schickes Kombigerät für zu HauseInsgesamt eignet sich das HP Envy 5530 nicht für das schnelle Arbeiten auf Durchsatz. Dafür ist es zu langsam unterwegs und in den Seitenpreisen zu teuer. Wer aber im heimischen Bereich auf ein schickes Multifunktionsgerät Wert legt, das für den gelegentlichen Druck oder Scan eingesetzt werden soll, kann sich das HP-Modell durchaus ansehen. Für das Gerät sprechen der Touchscreen, die Duplex-Einheit und die gute Ausgabequalität. Die flache Bauweise ist zwar elegant, verursacht gleichzeitig aber Kompromisse im Papier-Management und Patronenwechsel. Für das Gebotene geht der Anschaffungspreis in Ordnung.

2.05

4.88

4.28

2.91

3.29

Tintenstrahl

4

2

Energy Star

ja

http://www.hp.com/de

5,2 / 7,5 Cent

61 / 79 Punkte

1.0

61 / 79 Sekunden

29 / 46 Sekunden

21 / 21 Sekunden

Produktvergleich: Tinten-Kombidrucker (über 100 €)

Sie können nur 2 bis 4 Produkte gleichzeitig vergleichen.

Aktuell haben Sie 5 Produkte ausgewählt.

Zurück zum Produktvergleich
Produktvergleich: Tinten-Kombidrucker (über 100 €)