Tip

Sollten Sie im WLAN unterschiedliche Netzwerknamen vergeben?

Am Netzwerknamen, der SSID, erkennen Sie, mit welchem WLAN Sie verbunden sind. Bei einem aktuellen Router können Sie sich da jedoch nicht sicher sein, die meisten zeigen nur eine SSID an, obwohl sie zwei WLANs aufbauen – eines über die Frequenz 2,4 GHz und ein zweites über 5 GHz. Viele Netzwerknutzer ändern diese Voreinstellung aber, weil sie bei jedem Client genau wissen wollen, mit welcher Frequenz er verbunden ist.
AVM
Image: AVM