How-To

Steam Deck bläst zum Angriff: Der Switch-Killer?

Gabe Newell möchte mit dem Steam Deck eine neue Gerätekategorie etablieren: Steam-Gaming, nur eben mobil. Deshalb ist das Steam Deck auch eine Art Switch, mit dezent mehr Leistung, um Control, Star Wars: Jedi Fallen Order oder Doom in 30 FPS in 800p spielen zu können. Klingt skurril, wiegt so viel wie ein iPad, kommt mit exotischer Hardware, reden wir darüber.
Ein Gaming-PC zum Mitnehmen: Kleiner als ein Laptop, schneller als eine Switch. Mit dem Steam Deck will Valve Gamer abholen, die unbedingt mobil sein wollen und nicht die qualitativ hochwertigste Grafik brauchen.
Image: Valve