News

Sicherheits-Experten warnen vor Risiken in vernetzten Autos (Update)

Eine neue Studie zu Sicherheits-Risiken im vernetzten Auto dürfte BMW sauer aufstoßen. Denn das russische Sicherheits-Unternehmen Kaspersky hat zusammen mit IAB Spain eine Studie veröffentlicht, die ernste Sicherheitslücken in BMW ConnectedDrive offen legt. Aber auch andere Automobil-Hersteller sind betroffen. Update II: Kaspersky betont, dass BMW ConnectedDrive nicht besonders unsicher sei. Und erklärt, weshalb man ausgerechnet am Beispiel von ConnectedDrive die möglichen Risiken aufgezeigt habe.
Sicherheits-Experten warnen vor Risiken in vernetzten Autos
Image: Kaspersky Lab