News

Print- und TV-Werbung verliert an Bedeutung

Werbung in klassischen Medien verliert an Bedeutung. Nur mehr acht Prozent der Unternehmen planen, in Print, TV und Radio Anzeigen und Kampagnen zu schalten. Das geht aus der aktuellen Studie "Monitor Wirtschaftskommunikation 2010" hervor, die auf der Fachtagung des Deutschen Preis für Wirtschaftkommunikation vorgestellt wurde.