2402503

Zuckerbergs Sicherheit ist Facebook jährlich 10 Mio. Dollar wert

17.01.2019 | 14:37 Uhr | Denise Bergert

Aktuellen Medienberichten zufolge gibt Facebook aktuell jährlich fast 10 Millionen US-Dollar für die Sicherheit von Mark Zuckerberg aus.

Das IT-Magazin Wired beleuchtet in einem aktuellen Artikel, wie viel Geld Firmen jährlich zum Schutz ihrer Führungskräfte ausgeben. Die höchsten Beträge verschlingt dabei der Facebook-CEO Mark Zuckerberg. Den Angaben zufolge investierte Facebook im Jahr 2017 rund 7,3 Millionen US-Dollar in die Sicherheit des Chefs – Tendenz steigend. Im vergangenen Sommer gab der Konzern auf einer Investorenkonferenz bekannt, dass man ein jährliches Sicherheitsbudget von 10 Millionen US-Dollar – allein für Mark Zuckerberg – anstrebe. Im Jahr 2013 lagen die Kosten für Zuckerberg noch bei 2,6 Millionen US-Dollar. Diese Summe gibt der Konzern mittlerweile für Chief Operating Officer Sheryl Sandberg aus.

Auf Nachfrage von Wired bezeichnet ein Facebook-Sprecher diese Kosten als „angemessen und notwendig“. Das Budget werde unter anderem in die Installation von Sicherheitsanlagen in Zuckerbergs Häusern sowie den Sicherheitskräften vor Ort investiert. Sicherheitsexperten zufolge sei das erhöhte Budget auf Facebooks Datenskandal mit Cambridge Analytica zurück zu führen. Der Skandal sowie Zuckerbergs Aussage vor dem US-Kongress könnten ihn zur Zielscheibe für verärgert Facebook-Nutzer machen.

Tipp: Datenkrake Facebook? So schützen Sie sich

PC-WELT Marktplatz

2402503