2333353

ZTE Blade V9: 270-Euro-Smartphone mit Android 8.1

26.02.2018 | 13:34 Uhr |

ZTE bringt im März ein neues Mittelklasse-Smartphone mit Android 8.1, Dual-Kamera und 5,7-Zoll-Display nach Deutschland.

Der chinesische Elektronik-Hersteller ZTE hat in dieser Woche ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt . Das ZTE Blade V9 kann ab 1. März 2018 in Deutschland zum Preis von 270 Euro vorbestellt werden. Wann die Geräte ausgeliefert werden, ist allerdings noch nicht bekannt.

Das ZTE Blade V9 bietet ein 5,7-Zoll-Display im 18:9-Format mit einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln. Im Gehäuse, das in den Farben Gold und Schwarz erhältlich ist, werkeln ein Snapdragon-450-Prozessor mit acht Kernen und einer Taktrate von 1,8 GHz sowie 3 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher fasst 32 GB, kann jedoch per Micro-SD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden. ZTE verbaut im Blade V9 außerdem einen Akku mit 3.200 mAh.

An der Rückseite des Smartphones kommt eine Dual-Kamera mit einer 16- und einer 5-Megapixel-Linse zum Einsatz, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch für gute Fotos sorgen soll. An der Front wurde eine Selfie-Kamera mit 13 MP integriert. Zur weiteren Ausstattung des Blade V9 gehören ein Fingerabdruck-Sensor an der Rückseite und die Freischaltung des Smartphones per Face ID. Das Handy unterstützt außerdem Dual-SIM und wird mit Android 8.1 Oreo ausgeliefert.

Samsung Galaxy S9 und S9+ im ersten Test

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2333353