2306503

ZTE Axom M: Smartphone mit faltbarem Bildschirm

18.10.2017 | 16:32 Uhr |

Das Axom M von ZTE hat zwei TFT-Bildschirme mit 5,2 Zoll in der Diagonale, die über ein Scharnier miteinander verbunden sind.

Der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE ist eigentlich auf preiswerte Android-Geräte spezialisiert, überrascht nun aber mit dem weltweit ersten Smartphone, mit zwei in der Mitte zusammenklappbaren Bildschirmen: Das ZTE Axom M verfügt über zwei Full-HD-Displays mit 5,2 Zoll. Diese sind über ein Scharnier miteinander verbunden. Aufgeklappt entsteht so ein 6,8 Zoll großer Bildschirm. 

Wenn das rückseitige Display nicht benötigt wird, bleibt es ausgeschaltet. Im zusammengeklappten Zustand sieht das ZTE Axom M aus wie ein gewöhnliches Smartphone mit Glasrückseite. Die beiden Bildschirme sollen das Multitasking erleichtern. Aufgestellt wie ein Zelt, lässt sich das Axom M auch zum gemeinsamen Filmeschauen nutzen. Beide Zuschauer sehen dann den gleichen Inhalt. Angetrieben wir das Gerät von einem Snapdragon 821 mit 2,15 GHz, dem 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der verbaute Akku mit 3180 mAh soll trotz Doppel-Display lange Laufzeiten ermöglichen. Aufgeladen wird das Axom M über eine USB-Typ-C-Buchse, die Quick Charge 3.0 unterstützt. Der verbaute Speicher ist 64 GB groß und lässt sich via microSD-Karte um 256 GB Speicher erweitern. Ausgeliefert wird das Axom M mit Android 7.1.2. In den USA wird das Smartphone ab November exklusiv über den Anbieter AT&T angeboten. Ob das ZTE Axom M auch hierzulande in den Handel kommt, bleibt jedoch unklar. Auch der Preis ist noch  unbekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2306503