2284325

Zeiss-Objektive für zukünftige Nokia-Smartphones

06.07.2017 | 15:14 Uhr |

Neue Smartphone-Modelle mit Nokia-Branding werden künftig wieder mit Zeiss-Objektiven ausgestattet.

HMD Global und Zeiss haben heute eine Geschäftspartnerschaft bekannt gegeben. HMD Global produziert Smartphones unter dem Nokia-Branding und will diese künftig mit Kameraobjektiven des Jenaer Traditionsunternehmens ausstatten. In einem ersten Schritt will man so die Kameraleistung künftiger Nokia-Modelle verbessern.

Die Zusammenarbeit umfasst außerdem Services, Software und Displayqualität. In diesen Bereichen werden die beiden Unternehmen in Zukunft ebenfalls kooperieren. Als das Nokia-Branding noch zur Mobilfunksparte von Nokia gehörte, hatte Zeiss unter anderem bereits die PureView-Kameras mitentwickelt. Die PureView-Technik soll im Rahmen der Kooperation auch wieder in zukünftigen Nokia-Smartphones zum Einsatz kommen. Konkrete Modelle wurden jedoch noch nicht angekündigt.  

Xiaomi und Nokia wollen in Zukunft zusammenarbeiten

0 Kommentare zu diesem Artikel
2284325