2286672

Zalando Zet: Zalando plant Abo-Modell à la Amazon Prime

18.07.2017 | 13:59 Uhr |

Zalando will in Kürze mit einem Amazon-Prime-ähnlichen Abo-Modell starten. Das kriegt man dann für sein Geld...

Was Amazon mit dem erfolgreichen Amazon Prime vorgemacht hat, will der deutsche Online-Modehändler Zalando mit einem eigenen Abo-Modell nachmachen. Wie die Zeitung "Die Welt" berichtet, soll das Abo-Modell bei Zalando den Namen Zalando Zet tragen und bald starten.

Zalando Zet orientiert sich als Mittel zur Kundenbindung an dem Vorbild Amazon Prime: Für einen festen Jahresbetrag sollen die Zet-Mitglieder diverse Vorteile erhalten. So sollen Bestellungen ohne Aufpreis schneller geliefert werden und auch bequemer per Zuhause-Abholung zurück geschickt werden können. Außerdem soll es besondere Zet-exklusive Aktions-Angebote und eine persönliche Styling-Beratung via Facebook geben.

Die Mitgliedschaft bei Zalando Zet soll nach einer dreimonatigen, kostenlosen Testphase den Kunden 19 Euro pro Jahr kosten. Gegenüber der Welt erklärte Zet-Chefin Lisa Schöner: "Zalando Zet ist die Weiterentwicklung unserer Strategie, keine Reaktion auf Amazon."

Dem Bericht zufolge soll Zalando Zet zunächst in den vier Städten Berlin, Leipzig, Hannover und Frankfurt starten. Später dann in weiteren Städten und Regionen. Insgesamt hat Zalando laut eigenen Angaben etwa 20 Millionen aktive Kunden in Deutschland.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2286672