2278146

Youtube Videos herunterladen unter Windows und Android

07.06.2017 | 09:44 Uhr |

Wir erklären, wie Sie Youtube-Videos für das Offline-Anschauen herunterladen können. Auch komplette Playlists.

Youtube bietet ein praktisch unerschöpfliches Angebot an Videos. Allerdings wird eine Internet-Verbindung benötigt, um die Inhalte per Stream anschauen zu können. Mit relativ einfachen Mitteln können Sie die Videos bei Youtube auch ausschließlich für den privaten Gebrauch (!) herunterladen, um sie unterwegs oder daheim auch ohne Internet-Verbindung anzuschauen. Mit einem Gratis-Tool können Sie sogar eine komplette Youtube-Playlist mit Videos in einem Rutsch herunterladen.

Youtube-Videos im Browser herunterladen

Wer nur schnell oder ab und zu ein Video von Youtube offline sichern will, der muss auf dem Windows-Rechner keine Software installieren. Beliebte Dienste wie Keepvid oder Convert2mp3 erledigen diese Aufgabe auch im Browser. Sie benötigen zunächst die Youtube-URL des Videos, welches Sie herunterladen möchten. Entweder Sie rufen zunächst das gewünschte Video in Youtube auf und kopieren die URL aus der Adresszeile in den Zwischenspeicher. Oder Sie klicken mit der rechten Maustaste auf einer Youtube-Übersichtsseite auf das Video und kopieren den Link dann über das Browser-Kontextmenü in die Zwischenablage.

In Convert2mp3 können Sie ein Youtube-Video in diversen Varianten umwandeln und dann herunterladen
Vergrößern In Convert2mp3 können Sie ein Youtube-Video in diversen Varianten umwandeln und dann herunterladen

Bei Keepvid kopieren Sie dann einfach den Link in das Eingabefeld und klicken dann auf den Button "Download". Keepvid bietet Ihnen dann das Video in unterschiedlichen Qualitätsstufen (gratis mit maximal 720p, kostenpflichtig bis zu 1080p) zum Download an.

Bei Convert2mp3.net kopieren Sie ebenfalls den Link in das Eingabefeld und wählen dann im Drop-Down-Menü die gewünschte Version (Video oder Audio) und das gewünschte Format (etwa mp3, m4a, aac, mp4, avi) aus. Abschließend wählen Sie dann noch die Qualität aus. Nach einem Klick auf den Button "umwandeln" wird das Video entsprecht konvertiert und Sie können es herunterladen.

Youtube-Videos und Youtube-Playlists per Software herunterladen

Wenn Sie regelmäßig ein Youtube-Video für den Privatgebrauch herunterladen möchten, dann empfiehlt es sich, dafür eine Software auf den Rechner zu installieren. Auch hier stehen viele Produkte zur Auswahl. Wir haben uns in diesem Artikel für die Freeware (Pro-Version gegen Aufpreis) Freemake Video Downloader entschieden, weil diese Software bereits in der Gratis-Version eine praktische Extra-Funktion besitzt: Die Möglichkeit, Youtube-Playlists herunterzuladen. Also mehrere Videos, die in einer Playlist stecken, werden dann in einem Rutsch auf die Festplatte gezogen und entsprechend des Wunsches des Nutzers konvertiert.

Mit Freemake Video Download können Sie auch komplette Youtube-Playlists herunterladen
Vergrößern Mit Freemake Video Download können Sie auch komplette Youtube-Playlists herunterladen

Kopieren Sie zunächst die URL zum gewünschten Video oder Playlist in die Zwischenablage. Starten Sie dann Freemake Video Downloader und klicken Sie auf den Button "URL einfügen" oben links. Die Software erkennt dann automatisch, ob sich in der Zwischenablage ein Youtube-Link befindet und ob Sie nur ein Video oder eine Playlist herunterladen möchten.

Bei einem Video wählen Sie zunächst die gewünschte Videoqualität aus und legen dann fest, ob das Video in ein anderes Format (etwa mp4) konvertiert werden soll. Anschließend wählen Sie noch den Speicherort aus und starten den Download- und Konvertiervorgang mit einem Klick auf den Button "Herunterladen und konvertierten".

Freemake Video Download: Vor dem Download wählen Sie noch die gewünschten Videos aus der Playlist per Haken aus
Vergrößern Freemake Video Download: Vor dem Download wählen Sie noch die gewünschten Videos aus der Playlist per Haken aus

Bei einer Playlist dürfen Sie vorher noch entscheiden, welche darin enthaltenen Videos heruntergeladen werden sollen. Dabei zeigt die Software auch den benötigten Festplattenspeicherplatz an. Wählen Sie per Häkchen die gewünschten Videos aus und entscheiden Sie dann über das Drop-Down-Menü, in welcher Qualität die Videos heruntergeladen werden sollen. Nach der Auswahl des Speicherortes klicken Sie dann abschließend auf "Herunterladen und konvertieren".

Youtube-Videos unter Android herunterladen

Sie können natürlich die auf dem Windows-PC heruntergeladenen Videos auf Ihr Android-Gerät übertragen. Alternativ können Sie ein Video auch zunächst bei einem Online-Speicherdienst hochladen und dann anschließend über die zum Dienst passende App wieder auf dem Android-Smartphone oder -Tablet herunterladen. Das ist aber nicht nur umständlich, sondern auch eine Zeit- und Ressourcenverschwendung.

Keepvid eignet sich auch zum Download von Youtube-Videos unter Android
Vergrößern Keepvid eignet sich auch zum Download von Youtube-Videos unter Android

Einfacher ist da die Nutzung der Mobile-Variante von Keepvid auf dem Android-Smartphone oder -Tablet bei bestehender WLAN-Verbindung daheim. Öffnen Sie auf dem Smartphone zunächst die Youtube-App und suchen Sie das gewünschte Video aus. Klicken Sie dann im unteren Bereich des Youtube-Players (zwischen Videoplayer und Videobeschreibung) auf das "Teilen"-Icon und tippen dann auf "Link kopieren". Der Link zum Youtube-Video befindet sich nun in der Zwischenablage.

Rufen Sie nun die Browser-App auf und geben Sie die URL keepvid.com ein. Auf dem Smartphone öffnet sich nun die Mobil-Variante des Dienstes. Tippen und halten Sie den Finger auf das Eingabefeld und wählen Sie dann im Kontextmenü "Einfügen" aus. Nun tippen Sie auf "Download" und wählen auf der folgenden Seite die gewünschte Qualität aus. Das Video wird dann anschließend heruntergeladen.

Und wie gehen Youtube-Downloads auf Macs, iPhones und iPad?

Das erklären Ihnen unsere Kollegen von Macwelt in diesem Beitrag...

0 Kommentare zu diesem Artikel
2278146