2350316

Youtube Music und Youtube Premium bald in Deutschland

23.05.2018 | 10:08 Uhr |

Youtube hat die beiden Dienste Youtube Music und Youtube Premium angekündigt. Sie werden auch in Deutschland bald starten.

Youtube Music ist für die ersten Nutzer in den USA, Mexiko, Australien, Neuseeland und Südkorea gestartet. Laut Angaben von Youtube handelt es sich um einen "Early Access" und weitere Nutzer sollen nach und nach eine Einladung zur Nutzung des Dienstes erhalten. In Deutschland (und Österreich und der Schweiz) wird Youtube Music "bald" starten, wie es heißt. Auf dieser Seite können sich Interessenten schon mal registrieren und werden zum Start per Mail informiert. Youtube Music bietet nicht nur den Zugriff auf Musik-Videos, sondern auch offizielle Alben, Singles, Live-Auftritte und Cover-Versionen. Über ein Empfehlungssystem können dabei die Nutzer neue Titel entdecken oder auf tausende Playlists zugreifen . Die kostenfreie Version von Youtube Music finanziert sich über Werbung. Bei der kostenpflichtigen Fassung erhalten die Nutzer auch die Möglichkeit, die Songs herunterzuladen, um sie dann auch ohne Internetverbindung anhören zu können. Weitere Infos zu Youtube Music finden Sie weiter unten in dieser Meldung.

Ursprüngliche Meldung vom 17. Mai 2018: Youtube hat den neuen Dienst Youtube Music angekündigt. Er wird schon am 22. Mai in den USA starten und dann "bald" auch in Deutschland verfügbar sein. Auf dieser Youtube-Seite dürfen sich deutsche Anwender anmelden und werden dann zum Start informiert. Ebenfalls am 22. Mai startet Youtube Premium als Nachfolger von Youtube Red. Auch Youtube Premium soll dann zeitnah in Deutschland starten. Aber dazu weiter unten mehr, zunächst die Infos zu Youtube Music.

Die Youtube Music App
Vergrößern Die Youtube Music App
© Youtube

Youtube bezeichnet Youtube Music als einen neuen Musik-Streaming-Dienst, der "für Musik mit der Magie von Youtube" gemacht ist. Über mobile Apps und eine Desktop-Anwendung können Anwender ab dem 22. Mai über Youtube Music Songs anhören und Musik-Videos anschauen. Hinzu kommen tausende Playlisten und Radio-Sender. Zur Auswahl sollen Millionen offizieller Songs und Alben stehen, hinzu kommen Remixes, Covers und Live-Versionen. Exklusive Inhalte soll es ebenfalls geben.

Die Grundversion von Youtube Music wird gratis sein und durch Werbung finanziert. Für 9,99 US-Dollar pro Monat wird auch Youtube Music Premium erhältlich sein. Wer bereits Google Play Music abonniert hat, der erhält Youtube Music Premium als Gratis-Zugabe. Ob Google mit Youtube Music Premium und Google Play Music langfristig zwei Musik-Streaming-Dienste im Portfolio behält, wagen wir aber zu bezweifeln.

Youtube Music startet am 22. Mai in den USA, Australien, Neuseeland, Mexiko und Südkorea. Über die kommenden Wochen startet der Dienst dann auch in Deutschland, Österreich, Schweiz, Kanada, Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Norwegen, Russland, Spanien, Schweden und Großbritannien.

Aus Youtube Red wird Youtube Premium

Der im Jahr 2015 gestartete Bezahl-Dienst Youtube Red heißt künftig Youtube Premium. Damit verbunden ist auch der Start in neuen Ländern, darunter auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Einen konkreten Termin verrät Youtube auch hier nicht. Es ist von "bald" die Rede. Auf dieser Seite erfahren deutsche Nutzer mehr zu Youtube Red bzw. Youtube Premium.

Die Mitgliedschaft bei Youtube Premium wird 11,99 US-Dollar pro Monat kosten, den Euro-Preis verrät Youtube noch nicht, wir gehen aber von 11,99 Euro monatlichen Kosten aus. Im Preis enthalten ist die Mitgliedschaft bei der werbefreien Variante Youtube Music. Hinzu kommen Youtube Original Serien und Youtube Original Filme, also von Youtube mitfinanzierte Produktionen wie etwa die Karate-Kid-inspirierte Serie Cobra Kai, das Tanz-Drama Step Up: High Water oder der Sci-Fi-Thriller Impulse. Youtube will verstärkt in die Produktion solcher Youtube-Original-Serien und -Filme investieren. Auch Produktionen in Deutschland sind dabei geplant.

Außerdem können Youtube-Premium-Abonnenten komplett werbefrei auf Youtube alle Videos anschauen. Hinzu kommen Funktionen wie Downloads und Background-Play.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2350316