2285150

Youtube-Livestream: Zwei Frauen rasen in den Tod

11.07.2017 | 09:55 Uhr |

Ein schrecklicher Autounfall wird live auf Youtube übertragen. Die Frauen waren viel zu schnell unterwegs und filmten sich dabei selbst.

Seit 2014 schon können Youtube-Nutzer Videos live senden . Anfangs gab es noch einige Einschränkungen, die jedoch sukzessive von Google zurückgefahren wurden. Was es mittlerweile wirklich einfach gestaltet , ein Youtube-Video live ins Netz zu stellen. Zwei junge Fraien im Alter von 21 und 22 Jahren haben ebendiese Live-Funktion genutzt - als sie mit ihrem Auto einen tödlichen Unfall verursachten. Das berichtet Futurezone via der Zeitung Blesk . Das Unglück passierte in Tschechien in einer scharfen Kurve bei der Stadt Most, nicht weit von der deutschen Grenze entfernt. Der Wagen prallte mit überhöhter Geschwindigkeit gegen eine Lärmschutzwand. Für die 21 Jahre junge Fahrerin kam jede Hilfe zu spät, ihre Beifahrerin überlebte schwer verletzt.

Das Video auf Youtube kam schnell auf Abrufzahlen im sechsstelligen Bereich. Während einige Nutzer die Löschung aus Pietätsgründen forderten, wollten andere das Video als Abschreckung im Unterricht einsetzen. Dazu würde ein Zitat einer der jungen Frauen aus dem Video passen: "Tempoverbote interessieren mich nicht". Das Desinteresse mündete schließlich im schrecklichen Unfall. Laut Aussage der Beifahrerin im Video seien die Frauen mit 140 km/h unterwegs gewesen. Glücklicherweise wurden keine anderen Verkehrsteilnehmer in den Unfall verwickelt - man mag sich nicht ausmalen, was passiert wäre, wenn das Unfallauto in ein Stauende oder den Gegenverkehr gerast wäre.

Das Aufnahmegerät, wahrscheinlich ein Smartphone, wird von der Beifahrerin gehalten. Die Fahrerin ist aber dadurch ziemlich stark abgelenkt und schaut immer wieder sehr lange in die Kamera. In Tschechien ist die Nutzung eines Handys am Steuer ebenso untersagt wie in Deutschland. Und wie übrigens fast überall in Europa. Das Überschreiten der Geschwindigkeitsbegrenzung ist selbstredend ebenfalls verboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2285150