2251693

YouTube-Bug frisst Abonnenten-Zahlen

09.02.2017 | 15:10 Uhr |

Ein Bug in der Video-Plattform YouTube zieht Nutzern für jeden schwindenden Abonnenten zwei ab.

In dieser Woche entdeckten Nutzer des Foren-Netzwerks 4Chan einen seltsamen Bug bei der Video-Plattform YouTube. Wenn sie das Abo für einen YouTube-Kanal kündigten, wurden dem Kanal-Betreiber in der Zahlen-Zusammenfassung zwei Abonnenten abgezogen. Sie konnten also die Abonnenten-Zahlen von verhassten YouTubern mit genügend Geduld dramatisch reduzieren, einfach, indem sie dessen Kanal immer wieder abonnierten und mit einem weiteren Klick das Abo wieder kündigten.

Dem YouTube-Support-Team ist der Bug ebenfalls bereits aufgefallen. Über Twitter werden aufgebrachte YouTuber beruhigt: YouTube sei der Bug bekannt, man arbeite derzeit an einem Fix. Wie YouTube bestätigt, gehen über den Bug keine tatsächlichen Abonnenten verloren, lediglich der Zählerstand sei fehlerhaft.

Der Bug stellt zwar kein ernstes Sicherheitsrisiko dar, es ist aber dennoch überraschend, wie einfach der Fehler genutzt werden kann, um YouTube-Kanalbetreiber zu mobben.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2251693