2388619

Xiaomi will Laden in London eröffnen

09.11.2018 | 14:56 Uhr |

Xiaomi will sein Geschäft in Europa ausweiten und plant die Eröffnung eines Ladengeschäfts in London.

Der chinesische Elektronik-Hersteller Xiaomi will in Europa weiter expandieren. Nachdem Xiaomi-Hardware unter anderem bereits in Spanien, Italien und Frankreich erhältlich ist, hat der Konzern nun Großbritannien ins Visier genommen. In der Westfield Mall in London will Xiaomi am 18. November 2018 seinen ersten europäischen Retail-Store eröffnen . Der Mi Store orientiert sich an Apples ikonischen Ladengeschäften. In modernem Ambiente sollen im Xiaomi-Store unter anderem drei Smartphones, ein Fitness-Tracker und der elektrische Scooter von Xiaomi erhältlich sein. Das Ladengeschäft soll potenziellen Kunden die Möglichkeit geben, die unterschiedlichen Produkte des Herstellers testen und begutachten zu können, bevor sie sie kaufen.

Xiaomi feierte am gestrigen Donnerstag in Großbritannien den Launch des neuen Mi 8 Pro und kündigte im Rahmen des Events die Eröffnung des Mi Store an. Neben dem Mi 8 Pro stellte Xiaomi in dieser Woche weitere Produkte für den britischen Markt vor. Darunter das Budget-Smartphone Redmi 6A, den Fitness-Tracker Xiaomi Band 3 und den Mi Electric Scooter für 399 Britische Pfund. Laut dem Unternehmen sei diese Produktauswahl jedoch erst der Anfang. Für Großbritannien seien noch viele weitere Produkte geplant.

Airdots: Airpods-Klon für 25 Euro von Xiaomi

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2388619