2371643

Xiaomi Poco: Budget-Smartphone will es mit Flaggschiffen aufnehmen

22.08.2018 | 15:57 Uhr | Denise Bergert

Mit dem Poco F1 hat der chinesische Hersteller Xiaomi ein neues Budget-Smartphone mit High-End-Specs angekündigt.

Xiaomi hat mit Poco eine neue Budget-Smartphone-Familie angekündigt. Sie feiert in der nächsten Woche mit dem Poco F1 in Indien ihr Debüt. In den nächsten Monaten soll das Gerät dann auch in anderen Ländern erhältlich sein.

Das Poco F1 bietet ein aktuelles Notch-Design und ein 6,18-Zoll-Display mit 1080p-Auflösung. Im Gehäuse mit abgerundeten Ecken und Plastik-Rückseite werkeln ein Snapdragon 845, eine Adreno-630-GPU und sechs bzw. acht Gigabyte Arbeitsspeicher. Zur weiteren Ausstattung gehören eine Dual-Kamera mit fünf und zwölf Megapixeln an der Rückseite, eine Selfie-Cam mit 20 Megapixeln und ein Akku mit 4.000 mAh. Freigeschaltet wird das Smartphone wahlweise per PIN, Fingerabdruck oder Face-Unlock. Ebenfalls an Bord sind Support für USB 2.0 und Bluetooth 5.0. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 mit Xiaomis Bedienoberfläche MIUI 9.6 zum Einsatz.

Das Poco F1 ist ab nächste Woche in Indien erhältlich . Die Einsteiger-Variante kostet mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher kostet umgerechnet 259 Euro. 128 GB interner Speicher schlägt mit 296 Euro zu Buche und 8 GB RAM mit 256 GB Speicher sind für umgerechnet 357 Euro zu haben. Die so genannte Armored Edition mit Kevlar-Rückseite, 8 GB RAM und 256 GB Speicher kostet 369 Euro.

Günstige Smartphones mit bester Preis-Leistung

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2371643