2353011

Xiaomi Mi8: Top-Smartphone zum kleinen Preis

01.06.2018 | 13:40 Uhr |

Xiaomi hat mit dem Xiaomi Mi8 sein neues Smartphone-Flaggschiff vorgestellt. Es kommt in drei Varianten auf den Markt.

Der chinesische Hersteller Xiaomi bläst zum Angriff auf das iPhone X. Und das mit Smartphones zu deutlich günstigeren Preis. Xiaomi hat nun mit dem Mi8 sein neues Flaggschiff vorgestellt, welches demnächst auch bereits in China erhältlich sein wird. Wann es auch in anderen Ländern verfügbar sein wird, ist derzeit noch offen. Das Mi8 löst das Mi6 ab. Und was ist mit dem Mi7? Die „7“ überspringt Xiaomi, weil das Unternehmen seinen achten Geburtstag feiert.

Insgesamt besteht die Mi8-Familie aus drei Geräten: Das Xiaomi Mi8, Xiaomi Mi8 SE und Xiaomi Mi8 Explorer Edition. Hier die (chinesischen) Preis und Termine für die Verfügbarkeit:

  • Mi8: 2.699 Yuan (etwa 360 Euro) – ab 5. Juni 2018

  • Mi8 SE: 1.799 Yuan (etwa 240 Euro) – ab 8. Juni 2018

  • Mi8 Explorer Edition: 3.699 Yuan (etwa 495 Euro) – später

Xiaomi Mi8 und Xioami Mi8 SE

Das Xiaomi Mi8 verfügt über ein Glasgehäuse mit Aluminium-Rand und einen 6,2 Zoll großen OLED-Bildschirm, der von Samsung gefertigt wird und mit 2.248 x 1.080 Pixeln auflöst. Es ist auch das erste Xiaomi-Smartphone mit einer Notch. Im Inneren werkelt der Qualcomm Snapdragon 845. Hinzu kommen 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte interner Speicher. Auf der Rückseite befindet sich eine 12 Megapixel Dual-Kamera. Die Kamera auf der Vorderseite hat einen 20-Megapixel-Sensor mit 3D-Gesichtserkennung. Über die integrierten KI-Funktionen sollen bessere Porträt-Fotos möglich sein, ähnlich wie beim iPhone X. Außerdem handelt es sich beim Mi8 laut Xiaomi um das erste Smartphone, welches mit „Dual-Frequenz“-GPS kommt, wodurch die Standortermittlung um bis zu fünf Mal verbessert wird. Auf der Rückseite befindet sich der Fingerabdruck-Sensor, der auch alternativ zur Gesichtserkennung zum Entsperren des Geräts genutzt werden kann.

Xiaomi Mi8 SE ist das erste Smartphone mit dem neuen Qualcomm-Prozessor
Vergrößern Xiaomi Mi8 SE ist das erste Smartphone mit dem neuen Qualcomm-Prozessor
© Xiaomi

Eine günstigere Variante des Mi8 ist das Mi8 SE. Dafür müssen Abstriche an der Ausstattung gemacht werden. So steckt in dem Gerät die brandneue mobile CPU Qualcomm Snapdragon 710 statt der Highend-CPU Snapdragon 845. Die 20-Megapixel-Frontkamera ist identisch zum teuren Bruder. Dafür gibt es auf der Rückseite nur eine 12+5 Megapixel-Dual-Kamera. Die Display-Größe schrumpft auf 5,88 Zoll – und auch hier hat der Bildschirm einen Notch.

Echter Hingucker: Xiaomi Mi8 Explorer Edition

Xiaomi Mi8 Explorer Edition mit durchsichtiger Rückseite
Vergrößern Xiaomi Mi8 Explorer Edition mit durchsichtiger Rückseite
© Xiaomi

Das Xiaomi Mi8 Explorer Edition besitzt eine durchsichtige Rückseite und sieht damit richtig schick aus. Aufgrund des im Vergleich zum Mi8 höheren Preises kann man auch bessere Hardware erwarten. Diese Erwartung erfüllt das Gerät mit einem im Display verbauten Fingerabdruck-Sensor, der als erster seiner Art, so Xiaomi, auch drucksensitiv ist. Ansonsten steckt im Mi8 Explorer Edition die gleiche CPU und auch bei diesem Modell unterstützt die Frontkamera die 3D-Gesichtserkennung, ähnlich wie Face ID bei Apples IPhone X.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2353011