2369990

Xiaomi kündigt Xiaomi Mi Pad 4 Plus an

15.08.2018 | 15:05 Uhr |

10-Zoll-Tablet mit riesigem Akku, Snapdragon 660 und LTE-Unterstützung für 240 Euro angekündigt.

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat mit dem Xiaomi Mi Pad 4 Plus eine 10,1-Zoll-Version seines aktuellen Tablets vorgestellt. Das verbaute IPS-Display im 16:10-Format hat 1.920 x 1.200 Pixel. Im Home-Button unter dem Bildschirm versteckt sich ein Fingerabdrucksensor. Angetrieben wird das Tablet vom Achtkern-Prozessor Qualcomm Snapdragon 660 mit bis zu 2,2 GHz. Die Fertigung im 14-Nanometer-Verfahren verspricht lange Laufzeiten bei hoher Leistung. Je nach Modell stehen neben den vier GB Arbeitsspeicher noch 64 oder 128 GB interner Speicher zur Verfügung. Eine Erweiterung per microSD-Karte ist jederzeit möglich.

Auf der Rückseite verbaut Xiaomi zudem eine 13-Megapixel-Kamera mit F/2.0-Blende. Für Selfies steht eine Kamera mit 5 Megapixel und F/2.0-Blende zur Verfügung, die auch eine 2D-Gesichtserkennung ermöglicht. Neben WLAN ac und Bluetooth 5.0 erlaubt das Tablet LTE-Mobilfunkverbindungen, leider werden hierzulande aber nicht alle Frequenzbänder unterstützt. Der Akku mit 8620 mAh sollte lange Laufzeiten ermöglichen, als Betriebssystem kommt Android 8.1 (Oreo) zum Einsatz, dem der Hersteller seine Oberfläche MIUI 9 überstülpt. Das Gewicht des Xiaomi Mi Pad 4 Plus liegt trotz großem Akku bei 485 Gramm. Die 10-Zoll-Version soll ab dem 16. August in China in den Handel kommen. Der Preis des Tablets mit 64 GB wird bei umgerechnet 240 Euro liegen, die 128-GB-Variante kostet 270 Euro. 

Huawei bringt zwei neue Tablets auf den Markt

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2369990