2375117

Xbox One: Konsole mit Alexa und Cortana steuerbar

07.09.2018 | 13:51 Uhr |

Microsoft-US-Insidern ist es dank eines neuen Skills möglich die Xbox per Sprachbefehle mit Alexa und Cortana zu steuern.

Speziell für Personen aus dem Insider-Programm hat Microsoft in den USA einen neuen Xbox-Skill für die Xbox One freigeschaltet. Mit dem neuen Skill ist es möglich die eigene Konsole per Sprachsteuerung zu bedienen. Konkret besteht hier eine Kompatibilität mit Microsoft Cortana und Amazon Alexa.

Mit der Sprachsteuerung lässt sich die Konsole einschalten, Games und Apps starten, die Lautstärke anpassen und Screenshots sowie Clips anfertigen. Auch das Starten und Stoppen von Streams per Mixer ist darüber möglich. So würde sich beispielsweise über den einfachen Echo-Sprachbefehl „Alexa, starte Rocket League“, die Konsole starten, den Nutzer einloggen und das Spiel starten. Ein anderer funktionierender Sprachbefehl wäre: „Hey Cortana, sag Xbox starte Netflix“ um den beliebten Streaming-Dienst auf der Konsole zu starten.

Ausführbar sind die Sprachbefehle an Geräten mit der jeweiligen entsprechenden Unterstützung für Cortana oder Alexa. Etwa Amazon Echo, Sonos One, PCs mit Windows 10 oder auch die Cortana- und Alexa-Apps für Android und iOS. Wichtig dabei ist nur, dass der Xbox-Skill mit dem jeweiligen Konto verknüpft wird.

Der Skill wurde bisher nur an Insider in den USA verteilt. Ob und wann der Skill hierzulande verfügbar wird, ist bisher noch nicht absehbar.

Auch interessant: Alexa Smart Home: Die besten Geräte für Amazon Echo

Amazon Echo: Die 12 besten Alexa-Skills

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2375117