2362428

Xbox One bekommt Dolby Vision Support

12.07.2018 | 15:23 Uhr |

Die Xbox One soll künftig auch Videoinhalte mit Dolby Vision wiedergeben können. Den Anfang macht die Netflix-App.

Microsoft will auf der Xbox One S und der Xbox One X eine Unterstützung für Dolby Vision integrieren. Das Verfahren zur Übertragung von HDR-Videoinhalten benötigt im Gegensatz zum Konkurrenzverfahren HDR10 keinen HDMI-2.0a-Ausgang, es genügt das weit verbreitete HDMI 1.4b. Derzeit können Xbox Insider die Dolby-Vision-Unterstützung schon ausprobieren. Unterstützt werden aktuell jedoch keine Spiele, sondern lediglich Streaming-Apps für Videoinhalte. Auf Xbox One S und Xbox One X soll Netflix zu den ersten Anwendungen gehören, die Dolby Vision nutzen. Ob auch in die Xbox eingelegte Filme auf Datenträgern von der neuen Funktion Gebrauch machen, bleibt vorerst unklar.

Die Integration von Dolby Vision auf der Xbox One ist Teil des System Updates 1810. Dieses enthält auch eine Beta-Version des Xbox Avatar Editors. Damit lassen sich Avatare erstellen, die zusammen mit denen von Freunden im Dashboard auftauchen. Die Funktion soll für mehr Zusammengehörigkeitsgefühl in der Community sorgen, da Spieler ihren Avatar nach Belieben anpassen und individualisieren können. Im Insider Hub können Nutzer ihre Erfahrungen und Wünsche zur Avatar-Erstellung hinterlassen. Für das Xbox Insider-Programm können sich interessierte Xbox-Spieler an dieser Stelle registrieren.

Zwei neue Xbox-One-Bundles von Microsoft

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2362428