2264398

Xbox One / 360 Controller am PC nutzen - so geht´s

08.07.2017 | 10:34 Uhr |

Wir erklären Ihnen, wie Sie den Controller für die Xbox 360 und Xbox One auch am PC verwenden können.

Die Controller für die Xbox 360 und die Xbox One erfreuen sich auch unter den Windows-Gamern einer großen Beliebtheit. Und das zu recht: Für einen guten Preis erhält man hervorragend verarbeitete Controller in einem äußerst ergonomischen Design. Beide Controller lassen sich relativ problemlos auch unter Windows 10 und den Vorgängerversionen nutzen.

Xbox 360 Controller am PC nutzen

Unter Windows 10 wird der Xbox 360 Controller sofort nach dem Anschließen via USB erkannt. Ein Download von Treibern ist nicht notwendig. Für ältere Windows-Versionen bietet Microsoft die passenden Treiber über diese Website unter „Software & Drivers“ zum Download an.

Um den Xbox 360 Controller auch kabellos am Rechner verwenden zu können, ist der Xbox 360 Wireless Adapter für Windows erforderlich, der als Zubehör um die 17 Euro kostet. Den Adapter schließen Sie einfach per USB an den Rechner an und der Controller verbindet sich anschließend über den Wireless Adapter mit dem Rechner.

Xbox One Controller am PC nutzen

Deutlich besser – sowohl was die Verarbeitung als auch die Ergonomie angeht - ist der modernere Xbox One Controller. Und auch dieser kann direkt nach dem Anschließen über USB unter Windows 10 eingesetzt werden. Außerdem auch unter Windows 8.1 und Windows 7.

Über den Xbox One Wireless Adapter für Windows ist es auch möglich, den Xbox One kabellos mit einem Windows-PC über Funk zu verbinden. Das Zubehör ist im Handel für etwa 22 Euro erhältlich, wie beispielsweise hier bei Amazon.

Seit dem Start der Xbox One S im August 2016 ist eine neuere Variante des Xbox One Controllers für um die 52 Euro verfügbar, die auch über Bluetooth mit einem Rechner verbunden werden kann. Die neuen Controller erkennen Sie daran, dass der Kunststoff um die Xbox-Taste (der große, runde Kreis Mitte oben) herum Teil der Oberfläche des Controllers ist. Bei den älteren Controllern ohne Bluetooth-Unterstützung ist der Kunststoff um die Xbox-Taste herum Teil der Oberseite, auf der sich die seitlichen Bumper befinden. Im Handel sollten in der Regel aber nur noch die aktuelleren Xbox One Controller erhältlich sein.

Die Bluetooth-Verbindung des Xbox One Controllers ist nur unter Windows 10 möglich. Außerdem muss Windows 10 mindestens auf dem Stand des Anniversary Updates sein, welches im August 2016 erschien. Windows 10 muss also mindestens die Versionsnummer 1607 tragen. Die Versionsnummer können Sie nach Eingabe von Windows-Taste + R und winver einfach und schnell ermitteln.

Außerdem wird natürlich vorausgesetzt, dass der Rechner eine Bluetooth-Unterstützung besitzt. Diese kann durch ein Bluetooth-Dongle nachgerüstet werden.

Und so geht die Einrichtung:

  • Schalten Sie den Rechner ein

  • Schalten Sie den Controller durch Drücken des Xbox-Buttons ein

  • Halten Sie nun für mindestens drei Sekunden die Verbindungstaste gedrückt, die sich auf der Oberseite des Controllers befindet.

  • Unter Windows 10 rufen Sie nun die Einstellungen auf und wechseln hier in den Bereich Geräte -> Bluetooth.

  • Nach der Aktivierung von Bluetooth sollte der Controller nun erkannt werden

  • Wählen Sie nun „Xbox Wireless Controller -> Koppeln“ aus.

Nachteil der Verbindung des Controllers via Bluetooth: Es kann nur maximal ein (statt bis zu acht) Xbox One Controller mit Windows 10 (ab Version 1607) verbunden werden und es werden keine Audiogeräte unterstützt. Sie können also nicht die Audiobuchse des Controllers für die Soundwiedergabe verwenden. Hierfür müssen Sie den Controller per USB-Kabel an den PC anschließen.

Das hier beschriebene Verfahren gilt natürlich auch für die weiteren Varianten des Xbox One Controllers:

Die edle Luxus-Variante des Xbox One Controllers trägt den Namen Xbox One Elite Wireless Controller und ist für um die 125 Euro erhältlich. Der Elite-Controller bietet eine noch deutlich höherwertige Verarbeitung und Materialwahl. Im Gegensatz zum normalen Xbox-One-Modell ist das D-Pad des Elite-Controllers mit einer parabolen Taste anstelle eines Steuerkreuzes ausgestattet. Das ermöglicht eine präzisere Steuerung. Hinzu kommen vier Paddles, die sich über die mitgelieferten Treiber belegen lassen. Weitere Infos zu dem Controller finden Sie in diesem Beitrag.

Ab dem 25. April 2017 wird der Xbox One Controller in der Recon Tech Special Edition erhältlich sein. Hier die Details zu diesem neuen Modell.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2264398