2405917

Xbox Live: Microsoft bringt Crossplay für Android, iOS und Switch

04.02.2019 | 11:36 Uhr | René Resch

Microsoft plant Xbox Live zu einem Cross-Plattform-Dienst für iOS, Android, Switch, PC und Xbox umzubauen.

Dass Microsoft sich bereits seit einiger Zeit für Crossplay einsetzt, konnte in den letzten Monaten vermehrt festgestellt werden . In Zukunft plant Microsoft aber mit Xbox Live viele Spiele zu unterstützen, welche zudem für Android, iOS und die Nintendo Switch veröffentlicht wurden.

Die Redmonder Softwareschmiede plant daher wohl schon im März zur GDC 2019 ein neues, plattformübergreifendes Developer-Kit (SDK) für Entwickler zu präsentieren. Dadurch soll Publishern die Möglichkeit gewährt werden, den Online-Dienst Xbox Live in ihre Spiele für Android, iOS, Switch und natürlich den PC und die Xbox zu integrieren. D ies ging aus einem Bericht von Windows Central hervor.

Die offizielle Xbox-App für iOS, Android und Windows 10 schlug bisher schon eine ähnliche Richtung ein. Hier konnten Freunde übergreifend sehen, was ihr Gegenüber gerade spielt. Hierbei war es teilweise egal ob es sich nun um ein Spiel der Gaming-Plattform Steam oder um ein Spiel aus dem offiziellen Microsoft-Store handelte. Microsoft möchte dies noch weiter ausbauen und Xbox-Live-Spieler mit der Multi-Plattform-Strategie noch enger zusammenführen. So sollen Spieler geräteübergreifend von überall aus Social-Funktionen nutzen und auch Spiele weiterführen können.

Auch interessant: Sony erlaubt Crossplay bei der Playstation 4

PC-WELT Marktplatz

2405917