2274883

Xbox Game Pass auch bald für den PC?

14.06.2017 | 15:52 Uhr |

Die Spiele-Flatrate für Xbox-Spieler könnte künftig auch für Windows 10 angeboten werden.

Microsoft hat die diesjährige Spielemesse E3 für die Enthüllung der Xbox One X genutzt. Doch auch PC-Spieler sollen künftig stärker bedacht werden. So arbeite man nach Angaben von Xbox-Chef Phil Spencer an der Kompatibilität von Spielen der ersten Xbox mit Windows 10. Auch der kürzlich gestartete Xbox Game Pass könnte seinen Weg auf den PC finden. Dies wünscht sich der Xbox-Chef zumindest .

Der Xbox Game Pass gibt Xbox-Spielern Zugriff auf 100 unterschiedliche Spiele für Xbox One und Xbox 360. Das Angebot soll sich jeden Monat verändern. Zudem räumt Microsoft beim Kauf eines der enthaltenen Spiele einen Rabatt von 20 Prozent ein. Bei Downloadinhalten und Erweiterungen fällt der Preis 10 Prozent niedriger aus als beim Kauf ohne Xbox Game Pass. Als wirkliche Ankündigung, den Xbox Game Pass auch für Windows 10 anzubieten, kann der Wunsch von Spencer wohl aber noch nicht angesehen werden.

Microsoft hat endlich den Xbox-One-Nachfolger vorgestellt. Der offizielle Name lautet Xbox One X – bisher lautete der Arbeitstitel Project Scorpio. Die neue Konsole soll native 4K-Inhalte mit 60 FPS darstellen können. Dazu verbaut Microsoft eine 8-Kern-CPU mit Wasserdampfkühlung, und eine GPU mit 6 Teraflops Rechenleistung. Natürlich erscheinen zum Launch auch jede Menge Spiele wie z.B. Forza 7, Crackdown 3 sowie Sea of Thieves. Alle Infos zur Xbox One X gibt's in diesem Video.

Playstation 4: Die E3-Spiele-Highlights im Überblick

0 Kommentare zu diesem Artikel
2274883