2355985

Windows Store: Apps installieren und nutzen

03.07.2018 | 14:02 Uhr |

Neben Kachel-Apps und Spielen bietet der Windows Store auch Spiele, Filme und TV-Serien. Dank Update-Automatik bleiben installierte Apps und Spiele stets aktuell.

Ähnlich wie bei Android und iOS gibt es auch bei Windows eine zentrale Anlaufstelle zum Laden von Apps und anderen Inhalten. Im bereits mit Windows 8 eingeführten Windows Store laden Sie nicht mehr nur Apps herunter, sondern über die entsprechenden Register auch Spiele, Filme und Fernsehserien. In der Bibliothek sehen Sie eine Übersicht der gekauften Apps und sonstiger Inhalte. Liegen Aktualisierungen für Apps vor, werden sie über den Windows Store geladen und installiert – und nicht über das Windows-Update.

Windows Store öffnen und nach Inhalten suchen

Der Windows Store benötigt eine Internetverbindung, um die neuesten Inhalte und Angebote zu laden. Nach dem Start sehen Sie die von der Store-Redaktion empfohlenen Apps sowie interessante Sammlungen. Die Software-Kategorien erscheinen nach einem Klick auf den Link „Apps“. Scrollen Sie nach unten, um die aktuell 25 Kategorien in der alphabetischen Sortierung zu sehen. Eine App-Auswahl gibt es unter „App-Bestseller“, „Kostenlose Top-Apps“, „Kostenpflichtige Top-Apps“, „Für Sie ausgewählte Apps“ und „Neue Apps“. Über die Suche am oberen Fensterrand finden Sie Apps gezielt nach Namen und Funktion.

Details anzeigen: Jede App wird im Windows Store zusammen mit dem jeweiligen App-Namen, der Angabe des Preises und einer Bewertung in Form von Sternen repräsentiert. Beim Klicken oder Tippen auf eine App-Kachel erscheint das zugehörige Datenblatt im Vollbild – immer mit einem oder mehreren Bildschirmfotos, Beschreibung, Funktionsübersicht, Preis, Herausgeber, Altersfreigabe, Downloadgröße, Zugriffsrechten und weiteren Angaben zur Software.

Tipp: Windows 10 April-Update - alle Infos & Details

App installieren: Wird die ausgewählte App kostenlos angeboten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Installieren“, der Rest erfolgt dann automatisch. Bei kostenpflichtigen Apps sehen Sie beim Preis eine „Kaufen“-Schaltfläche. Falls zusätzlich der Button „Testen“ angezeigt wird, können Sie eine voll funktionsfähige Version der App für einen bestimmten Zeitraum installieren und unverbindlich ausprobieren. So lässt sich eine App ohne Risiko erkunden, bevor Sie Geld dafür ausgeben.

Sofern Sie nicht bereits eine Kreditkarte oder ein Paypal-Account mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft haben, müssen Sie nun Ihre persönlichen Abrechnungsdaten ergänzen. Die Aufforderung dazu erscheint automatisch, wenn Sie erstmals eine kostenpflichtige App aus dem Windows Store installieren wollen. Sobald die App heruntergeladen und vollständig installiert ist, erscheint ihre Kachel in der App-Übersicht des Startmenüs.

Apps deinstallieren: Um eine App wieder vom System zu entfernen, öffnen Sie das Startmenü und klicken entweder die Kachel der App oder den Startmenü-Eintrag mit der rechten Maustaste an. Im daraufhin erscheinenden Kontextmenü wählen Sie „Deinstallieren“ und bestätigen den Hinweis mit einem Klick auf „Deinstallieren“.

Siehe auch: Windows Store bei Abstürzen reparieren

TV-Serien und Filme laden

Bei den Inhalten im Bereich „Filme & TV“ gibt es ebenfalls Listen zum schnellen Abruf, die sich dann etwa nach Genre und Studio filtern lassen. Auf der jeweiligen Detailseite können Sie Filme und TV-Serien ausleihen oder kaufen. Filme lassen sich dabei online streamen oder zum Offline-Ansehen komplett auf Ihren Rechner herunterladen.

2355985