2323175

Windows-Preview-Version per Insider-Download

30.01.2018 | 13:45 Uhr |

Nach den Erfahrungen mit bisherigen großen Versionsupdates stellt Microsoft die ISO-Dateien für die Neuinstallation bei zukünftigen neuen Versionen wie dem nächsten Frühjahrsupdate („Redstone 4“) erst nach der Veröffentlichung für alle Windows-Nutzer bereit. Per Insider-Build kommen auch Nutzer ohne eine weitere Windows-Lizenz in den Genuss der Previewversion.

Offiziell müssen Tester erfahrungsgemäß immer den Weg über das Windows-Update gehen; solche Testinstallationen sind auch in einer virtuellen Maschine möglich. Da das Setup einer Previewversion jedoch ein aktiviertes Windows voraussetzt, benötigen Sie dafür eine eigene Windows-Lizenz. Interessierte Privatanwender werden aber meist kein Geld für eine weitere Lizenz ausgeben wollen.

Es gibt jedoch einen Ausweg. Zunächst aktivieren Sie den Bezug von Insider-Builds, indem Sie sich auf der Insider-Seite mit einem Microsoft-Konto registrieren. Nun gehen Sie in den Einstellungen von Windows 10 auf „Update und Sicherheit –› Windows Update“ und klicken dort auf „Erweiterte Optionen“. Hier stellen Sie unter „Installationsart für Updates auswählen“ die Option „Zur Planung eines Neustarts benachrichtigen“ ein. Warten Sie, bis der Download eines neuen Insider-Builds abgeschlossen ist. Danach – ganz wichtig! – starten Sie den PC aber nicht neu. Stattdessen öffnen Sie den Windows-Explorer und gehen auf „Ansicht –› Optionen“ und die Registerkarte „Ansicht“. Hier aktivieren Sie die Option „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“. Auf Laufwerk „C:“ sehen Sie nun den zuvor noch versteckten Ordner „$Windows.~BT“. In dessen Unterverzeichnis „Sources“ befindet sich unter anderem die Datei „Install.esd“, die Sie fürs Erste in einen beliebigen anderen Ordner verschieben.

Mithilfe des Programms ESD to ISO gelingt es, eine installierte Windows-Version in eine ISO-Datei für eine komplette Neuinstallation umzuwandeln.
Vergrößern Mithilfe des Programms ESD to ISO gelingt es, eine installierte Windows-Version in eine ISO-Datei für eine komplette Neuinstallation umzuwandeln.

Löschen Sie nun aus dem Ordner „$Windows.~BT“ so weit wie möglich sämtliche Inhalte, und deaktivieren Sie in den Windows-Einstellungen den Bezug der Insider-Builds. Jetzt müssen Sie unter Verwendung der „Install.esd“ ein Installationsmedium zusammensetzen. Dafür verwenden Sie das Tool ESD to ISO , das Sie nicht zu installieren brauchen, sondern beispielsweise in den Ordner „C:\ESD“ entpacken. Darin liegt jetzt das Batchscript ESDtoISO.cmd, das alle notwendigen Tools beim ersten Aufrufen per Doppelklick direkt bei Microsoft herunterlädt. Je nach Sicherheitseinstellung warnt Windows 10 vor dem Ausführen; die Warnung können Sie ignorieren.

Kopieren Sie die zuvor anderweitig gespeicherte Datei „Install. esd“ ebenfalls nach „C:\ ESD“, und starten Sie ESDtoISO.cmd. Drücken Sie 1, um eine Standard-Install.wim zu erstellen. Nach Abschluss des Vorgangs finden Sie im selben Ordner eine ISO-Datei, die Sie zur Installation von Windows 10 über eine Virtualisierungssoftware Ihrer Wahl verwenden können – unter Windows 10 Pro etwa in einer virtuellen Maschine, die Sie mit Hyper-V erstellen. Alternativ verwenden Sie Virtualbox.

Wie Sie Windows 10 in einer virtuellen Maschine installieren, lesen Sie hier. Darüber hinaus eignet sich die ISO-Datei auch für eine Neuinstallation auf demselben PC auf einer zweiten Festplatte, beispielsweise parallel zu einer anderen Windows-10-Version. Hier lässt sie sich auch aktivieren. Auf einem anderen PC funktioniert das nicht, es sei denn dieser wurde zuvor auf Windows 10 aktualisiert und ist damit bei Microsoft als für ein entsprechendes Upgrade berechtigt in der Datenbank hinterlegt.

Tipp: Mit virtuellen Umgebungen (VMs) wie Hyper-V, Vmware, Virtualbox und anderen Lösungen lassen sich mehrere Betriebssysteme gleichzeitig ausführen. So kommt das System ins System und man erhält etwa Test- und Entwicklungsumgebungen. In unserem Crashkurs: Wie funktionieren eigentlich virtuelle PCs erfahren Sie mehr.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2323175