2254308

Windows-Kalender nur mit lokalem Konto benutzen

23.02.2017 | 12:54 Uhr |

Anstatt zum Synchronisieren Ihres Kalenders das gesamte Windows auf eine Anmeldung über Ihr Microsoft-Konto umzustellen, können Sie es auf eine App beschränken.

Wer nicht mit Microsoft Office arbeitet und daher keinen Zugriff auf den Kalender von Outlook hat, dem wird mit der Kalender-App von Windows eine gute Alternative geboten. In Windows 10 verlangt das Tool allerdings, dass Sie zum Synchronisieren Ihrer Termine auf mehreren Rechnern Ihr lokales Benutzer-Konto in ein Microsoft-Konto umwandeln. Das ist eigentlich überflüssig, denn Sie benötigen ja nur für dieses eine Programm einen Zugriff auf Ihren Microsoft-Account.

Um die Umstellung des Kontos zu vermeiden, gehen Sie folgendermaßen vor: Öffnen Sie den Kalender, und klicken Sie in der linken Spalte unten auf das Zahnradsymbol, das Sie zu den „Einstellungen“ führt. Klicken Sie auf „Konten verwalten –> Konto hinzufügen“, wählen Sie „Outlook.com“ und im folgenden Fenster „Microsoft- Konto“. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Kennwort an, und klicken Sie im nächsten Schritt, in dem Ihr aktuelles Windows-Kennwort verlangt wird, auf den Link „Stattdessen nur bei dieser App anmelden“.

Die 10 wichtigsten Tipps & Tricks für Windows 10

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2254308