2340674

Windows-Chef Myerson verlässt Microsoft

03.04.2018 | 10:29 Uhr | Panagiotis Kolokythas

In einer Mail kündigt Microsoft-Chef Nadella Umstrukturierungen an. Und gibt bekannt, dass Windows-Chef Myerson geht.

Microsoft-Chef Satya Nadella kündigt in einer Mail an alle Mitarbeiter an, dass zwei neue große Entwickler-Teams gegründet werden. Das eine Team soll sich um Cloud-Dienste und das Thema "Künstliche Intelligenz" kümmern. Das andere Team wird sich um "Experiences & Devices", also die Themen "Erlebnisse" und "Geräte" kümmern. In der Mail gibt Nadella auch bekannt, dass der bisherige Windows-Chef Terry Myerson Microsoft verlässt, um - wie es heißt - sich "einem neuen Kapitel" außerhalb von Microsoft zu widmen.

Terry Myerson heuerte vor über 20 Jahren bei Microsoft an und war zuletzt als "Executive Vice President" sowohl für Windows als auch für Microsoft-Geräte verantwortlich. Unter seiner Führung entstand Windows 10 und Myerson war auch verantwortlich unter anderem für alle Surface-Geräte, die Xbox-Konsolen, Windows Server und Hololens. Nach dem von den Nutzern eher kritisch bewerteten Windows 8 schaffte es das Team um Myerson mit Windows 10 ein Betriebssystem auf den Markt zu bringen, welches sich zu dem bei den Nutzern beliebtesten Microsoft-Betriebssystem aller Zeiten entwickelt hat. Wann genau Myerson das Unternehmen Microsoft verlassen wird, verrät Nadella in der Mail nicht. Stattdessen heißt es, dass Myerson gemeinsam mit ihm, Nadella, an dem Übergang über die kommenden Monate arbeiten werde. In der Mail betont Nadella außerdem, welche große und wichtige Rolle Myerson bei der andauernden Umstrukturierung von Microsoft gespielt habe.

Das Team "Experiences & Devices" wird von Rajesh Jha angeführt, der als Executive Vice President aktuell die Office Product Group leitet. Darunter folgen vier wichtige Führungskräfte:

  • Devices (Geräte): Panos Panay

  • Windows: Joe Belfiore

  • New Experiences & Technology: Kodu Tsunoda

  • Enterprise Mobilty & Management: Brad Anderson

Was Windows 10 (und kommende Versionen) angeht, wird also Joe Belfiore künftig eine wichtige Rolle spielen. Der Nadella-Mail zufolge wird Belfiore demnächst Details zur Windows-Roadmap bekannt geben. "Die Zukunft von Windows ist strahlend", verspricht Nadella.

Das Team "Cloud + AI Platform" wird von Scott Guthrie angeführt, der bisher den Titel Executive Vice President Microsoft Cloud & Enterprise Group trägt. Ihm unterstehen die folgenden Führungskräfte (und ihre jeweilgen Teams):

  • Azure: Jason Zander

  • Universal Store & Commerce Platform: Eric Lockard

  • AI Perception & Mixed Reality (MR): Alex Kipman

  • AI Cognitive Services & Platform: Eric Boyd

PC-WELT Marktplatz

2340674