2258923

Windows 10 Version 1703: Creators Update am 11. April?

13.03.2017 | 10:24 Uhr |

Es gibt neue Infos zum Starttermin des nächsten großen Windows-10-Updates. Und die Versionsnummer steht offenbar fest.

Das Creators Update für Windows 10 wird laut Informationen von mspoweruser.com am 11. April veröffentlicht. Drei mit der Sache vertraute Quellen hätten den Termin bestätigt. Die Angabe ist allerdings mit Vorsicht zu genießen, denn andere Quellen gehen auch weiterhin davon aus, dass das Creators Update noch im März erscheinen wird.

Bereits die zuletzt veröffentlichten Vorabversionen, wie etwa Build 15042, hatten bereits den "Feature Complete"-Status erlangt. Es gab also keine neuen Funktionen mehr, sondern die Entwickler beschränkten sich auf die Behebung von Fehlern, die die Tester bei dem unter dem Codenamen "Redstone 2" entwickelten Update melden.

Windows 10 Insider Preview Build 15055 verfügbar

Die seit dem vergangenen Freitag für Windows Insider erhältliche Build 15055 von Windows 10 für PC und Mobile bietet ebenfalls nur ausschließlich Bugfixes, wie ein Blick in die Veröffentlichungsnotizen beweist. Dabei wurde unter anderem ein Bug behoben, der seit Monaten dafür sorgte, dass beim Update die Prozentanzeige bei 71 Prozent hängen blieb. Auch den Bug 0x80070228, der im Zusammenhang mit Antiviren-Softwareprodukten von Symantec auftrat, wurde nunmehr behoben. Das sind gute Anzeichen dafür, dass die Entwickler nun Windows 10 Creators Update den Feinschliff verpassen.

Windows 10: Neue Versionsnummer lautet Version 1703

Anderen Quellen zufolge wird Microsoft in den nächsten Tagen die finale Version des nächsten großen Windows-10-Version "abzeichnen" und damit den Weg für die Veröffentlichung frei machen. Die Versionsnummer von Windows 10 Creators Update wird Version 1703 lauten, der Hinweis taucht jedenfalls in der aktuellen Vorabversion auf.

Damit wird Windows 10 Version 1607 (Anniversary Update) wohl durch Windows 10 Version 1703 (Creators Update) abgelöst. Die Versionsnummer setzt sich aus der Jahreszahl und dem Monat der Fertigstellung des Updates zusammen.Im Hintergrund arbeitet Microsoft bereits an dem nächsten großen Update, welches den Codenamen "Redstone 3" trägt und im Herbst 2017 folgen wird.

Die wichtigsten Neuerungen und Verbesserungen von Windows 10 Creators Update stellen wir Ihnen in diesem Beitrag und in dem folgenden Video vor:

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2258923