2315030

Windows 10: Update behebt Nadeldrucker-Bug und mehr

29.11.2017 | 12:18 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Für Windows 10 ist ein neues kumulatives Update verfügbar. Damit wird unter anderem ein Bug mit Epson-Nadeldruckern behoben.

Microsoft hat mit der Auslieferung eines neuen kumulativen Updates für Windows 10 begonnen. Zuletzt waren die Sammel-Updates Mitte November für alle unterstützten Windows-10-Versionen erschienen, wie wir damals auch berichteten. Kurz nach dem Erscheinen der Updates gab es allerdings auch Beschwerden von Nutzern über Probleme. So war beispielsweise nach der Installation der Updates die Nutzung bestimmter Nadeldrucker-Modelle von Epson unter Windows 10 nicht mehr möglich, wie auch dokumentiert ist.

Windows 10: Saubere Neuinstallation - so geht´s

Dieses und diverse weitere Bugs werden nun mit dem neuen kumulativen Windows-10-Update behoben. Das ist allerdings derzeit nur für Windows 10 Version 1607 (und Windows Server 2016) in Form von KB 4051033 erhältlich. Also für Windows-10-Versionen mit dem Stand von Juli 2016 (Anniversary Update).

Nach dem Update erhöht sich die Build-Nummer von Windows 10 Version 1607 von 14393.1884 auf 14393.1914. Neben besagten Nadeldrucker-Problemen werden unter anderem auch Darstellungsprobleme in den Fällen behoben, in denen Rechner mit mehr als drei USB-3.0-Geräten verbunden waren. Auch ein Fehler beim Ver- oder Entschlüsseln von mit Bitlocker geschützten Dateien und Ordnern wird beseitigt. Ein beseitigter Fehler in der Windows Information Protection sorgte dafür, dass manchmal beim Öffnen von Office-Dokumenten die Fehlermeldung erschien, die betreffende Datei könne nicht geöffnet werden. Weitere Infos zu den behobenen Fehlern finden Sie in den Veröffentlichungsnotizen.

Das Update erhalten Nutzer über Windows Update. Alternativ ist das Update auch über den folgenden Link im Microsoft Update-Katalog verfügbar:

Download: Windows 10 Version 1607 KB4051033

PC-WELT Marktplatz

2315030