2389032

Windows 10: Taskbar kann bald umgefärbt werden

12.11.2018 | 14:53 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Microsoft gestattet es Nutzern künftig, der Taskbar in Windows 10 eine eigene Farbe zu geben.

Mit Windows 10 Version 19H1 - also Frühlings-Update 2019 - erhalten die Nutzer offenbar deutlich mehr Möglichkeiten, um die Oberfläche optisch nach dem eigenen Geschmack aufzupassen.  Laut diversen Gerüchten im Internet wird dann auch möglich sein, der Taskbar und anderen Oberfläche-Elementen eine eigene Farbe zu geben.

Aktuell kann in Windows 10 zwar bereits eine neue Farbe für die Taskleiste ausgewählt werden. Allerdings wird dann auch gleich mit der gleichen Farbe das Start-Menü und das Info-Center eingefärbt. Die entsprechende Einstellung findet sich unter "Einstellungen, Personalisierung, Farbe" und "Weitere Optionen". Hier können Sie einen Haken bei "Start, Taskleiste und Infocenter" unter "Akzentfarbe auf den folgenden Flächen anzeigen". Darüber können Sie die gewünschte Farbe unter "Windows-Farben" auswählen.

Mit einem Haken bei "Titelleisten und Fensterrahmen" wird die Akzentfarbe auch auf diesen Flächen der Windows-Oberfläche verwendet.

Möglich wird die Neuerung durch die Einführung des neuen Bereichs "Choose your default Windows Mode" zusätzlich zum bereits existierenden "Choose your default App Mode" (Standard-App-Modus auswählen).

Windows 10 19H1 mit höherer Performance als Vorgänger

Windows 10 19H1: Build 18277 bringt viele Verbesserungen

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2389032