2378677

Windows 10 Oktober 2018 Update: Installation verhindern - so geht´s

05.10.2018 | 12:41 Uhr |

Sie möchten auf Ihrem Rechner (noch nicht) das Windows 10 Oktober 2018 Update? So verhindern Sie die Installation.

Microsoft hat mit der Auslieferung des Windows 10 Oktober 2018 Updates (Windows 10 Version 1809) begonnen. Zunächst erhalten ein Teil aller Windows-10-Nutzer das Update und ab nächster Woche wird das zweite große Update in diesem Jahr an alle Windows-10-Nutzer ausgeliefert. Das Update bringt eine Reihe von Neuerungen und hat auch coole Extras an Bord. Derzeit gibt es aber auch diverse Berichte über Nutzer, die mit Problemen zu kämpfen haben. Siehe unsere Beiträge:

Windows 10 Oktober 2018 Update: Nutzer klagen über Datenverlust

Windows 10 Oktober 2018 Update gestoppt: Probleme mit Intel-Audio-Treibern

Windows 10 Oktober 2018 Update: Task-Manager hat einen Bug

Stellt sich also die Frage: Kann die Installation des Windows 10 Oktober 2018 Updates auch verhindert werden? Die Antwort lautet ja. Und dies ziemlich einfach mit den Bordmitteln von Windows 10.

Rufen Sie die Einstellungen auf und wechseln Sie hier zu "Update & Sicherheit" und dann "Windows Update". Klicken Sie hier nun auf "Erweiterte Optionen". Im neuen Fenster können Sie nun über den Schalter "Update aussetzen", dass in den nächsten 35 Tagen keine Updates mehr installiert werden dürfen.

Unter "Installationszeitpunkt für Updates auswählen" können Sie die Installation von Funktionsupdates - wie auch Windows 10 Version 1809 eines ist - noch länger über das dazugehörige Drop-Down-Menü aussetzen lassen. Wählen Sie im Drop-Down-Menü einfach die gewünschte Zeitdauer aus. Funktionsupdates sind Updates, mit denen in Windows 10 neue Funktionen und Verbesserungen integriert werden. Derartige Funktionsupdates liefert Microsoft aktuell zwei Mal im Jahr aus.

Auf die Installation von Qualitätsupdates sollten Sie dagegen nicht verzichten, denn diese enthalten oft Sicherheitsverbesserungen. Diese Qualitätsupdates werden von Microsoft über kumulative Updates über Windows Update ausgeliefert. Teilweise erhält Windows 10 mehrmals im Monat solche Qualitätsupdates.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2378677