Channel Header
2346591

Windows 10 April 2018 Update bereits zum Download

30.04.2018 | 09:09 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die ersten Nutzer können Windows 10 April 2018 Update (Version 1803) bereits herunterladen. Der Rest erhält es heute.

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Am Freitagnachmittag hat Microsoft offiziell angekündigt (wir berichteten), dass das April-Update für Windows 10 noch in diesem Monat zum Download freigegeben wird. Im Laufe des heutigen Tages, dem 30. April, soll dies geschehen. Ab dem 8. Mai wird das Update dann auch über Windows Update nach und nach an alle Nutzer ausgeliefert. Bei dieser Gelegenheit hat Microsoft auch gleich den offiziellen Namen des neuen Updates verraten: Windows 10 April 2018 Update. Konkret wird durch das Update Windows 10 auf die Version 1803 aktualisiert.

Wie üblich müssen die Nutzer zum Download der neuen Windows-10-Version das Windows Media Creation Tool verwenden. Damit kann entweder die ISO-Datei der gewünschten Windows-10-Version heruntergeladen werden oder man kann gleich ein DVD- oder USB-Installationsmedium erstellen. Hinweis: Aktuell wird über das Media Creation Tool noch die alte Version ausgeliefert. Mit einem Trick können Sie aber auch die aktuelle Version erhalten. Ohne Trick sollten Sie erst dann versuchen, mit dem Media Creation Tool die neue Windows-10-Version herunterzuladen, wenn dies auch offiziell möglich ist. Ansonsten laden Sie 3 Gigabyte an Daten umsonst herunter.

Windows Insider erhalten bereits Windows 10 April 2018 Update

Einfacher haben es die Windows Insider: Sie erhalten seit diesem Wochenende bereits die fertige Fassung von Windows 10 April 2018 Update über Windows Update (siehe Screenshot oben). Zusätzlich liefert Microsoft auch noch ein Update aus, durch welches sich die Build-Nummer von Windows 10 Version 1803 Build 17134.1 auf Windows 10 Version 1803 Build 17134.5 erhöht. Das Update trägt laut diesem Microsoft-Tweet die Bezeichnung KB4135051. Wir gehen davon aus, dass auch alle Nicht-Windows-Insider dieses Update erhalten werden, sobald die Auslieferung des April-Updates beginnt.

Alle Windows Insider, die noch eine ältere Vorabversion des Redstone-4-Zweigs installiert haben, werden ebenfalls mit passenden Updates bis hin zur Build 17134.5 versorgt.

Alle wichtigen Infos zu den Neuerungen und Verbesserungen in Windows 10 April 2018 Update finden Sie in diesem Beitrag.

Die Themen in Tech-up Weekly #121: +++ Nvidia Geforce GTX 1180 - die schnellste Gaming-Grafikkarte der Welt? +++ Nachfrage nach Grafikkarten sinkt massiv - sinken bald die Preise? +++ Windows 10 Lean: Hinweis auf Windows 10 Light-Version +++ Quick-News der Woche +++ Kommentar der Woche +++ Fail der Woche: Far Cry 5: Ubisoft bezieht Stellung zu Peta-Kritik

------

► Nvidia Geforce GTX 1180 - die schnellste Gaming-Grafikkarte der Welt? (0:20):
www.pcwelt.de/2345852

► Nachfrage nach Grafikkarten sinkt massiv - sinken bald die Preise? (2:54)
www.pcwelt.de/2346159

► Windows 10 Lean: Hinweis auf Windows 10 Light-Version (4:16):
www.pcwelt.de/2344861

------

Quick-News (5:47):

► AMD verdoppelt Umsatz dank neuer Ryzen-CPUs:
www.pcwelt.de/2345966

► OnePlus 6 wird am 16. Mai in London vorgestellt:
www.pcwelt.de/2340901

► Twitch Prime: Sechs PC-Spiele gratis im Mai:
www.pcwelt.de/2345787

► Erst ab 16 erlaubt: WhatsApp hebt Mindestalter an:
www.pcwelt.de/2345695

► Microsoft ändert ebenfalls Pistolen-Emoji in Windows:
www.pcwelt.de/2345981

► Google schaltet neues Gmail frei: Sicherer und komfortabler:
www.pcwelt.de/2345798

------

Kommentar der Woche (7:34)

Bewirb dich HIER als Volontär bei uns:
bit.ly/2K8fM8u

------

Fail der Woche (8:58):

► Far Cry 5: Ubisoft bezieht Stellung zu Peta-Kritik:
www.pcwelt.de/2345303

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2346591