2344980

Wie man die Facebook-Richtlinie richtig akzeptiert

23.04.2018 | 16:09 Uhr |

Facebook bittet europäische Nutzer derzeit um die Unterzeichnung neuer Richtlinien für das soziale Netzwerk.

Die entsprechende Mail dürften einige Anwender bereits erhalten haben. Mit den angepassten Richtlinien will Facebook der neuen Datenschutz-Grundverordnung der EU nachkommen, die die Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb der EU regelt. Entsprechend sollen Facebook-Nutzer darüber informiert werden, wie im sozialen Netzwerk und auch im übrigen Internet gewonnene Informationen für Werbezwecke eingesetzt werden. Gleichzeitig aktiviert Facebook in Europa und Kanada die Gesichtserkennung, nachdem die Funktion für sechs Jahre in diesen Regionen geblockt wurde. Um die Annahme der neuen Richtlinien auf Facebook können sich Nutzer noch drücken, bis zum 25. Mai muss Facebook das Einverständnis aber eingeholt haben, sonst droht Ärger mit der EU. 

Im ersten Punkt erklärt Facebook, wie gewonnene Daten für relevante Werbung auf Facebook genutzt werden. Wer hier nicht gleich auf „Akzeptieren“ klickt, kann Werbeanzeigen auf Basis von Partnerdaten deaktivieren. Laut Facebook ändert dies nichts an der Menge der Anzeigen, sie seien dann aber nicht mehr so relevant. Im nächsten Punkt kann die Gesichtserkennung aktiviert werden. Wer nicht automatisch auf Fotos erkannt werden möchte, kann dies unter „Dateneinstellungen  verwalten“ anpassen. 

Als letzter Schritt folgen die aktualisierten Nutzungsbedingungen, die laut Betreiber nun konkreter und einfacher zu lesen seien. Durch farbig unterschiedene Einzelbereiche wirken die Richtlinien tatsächlich übersichtlicher als die endlosen Textkolonnen der Vergangenheit. Neu ist hier die Ausweitung des Geltungsbereichs der Nutzungsbedingungen auf Tochterfirmen wie Instagram, WhatsApp und Oculus. Bei der Cookies- und Datenrichtlinie bieten sich jedoch keine Möglichkeiten zur persönlichen Anpassung, diese beiden Dokumente müssen Nutzer abnicken. Anders sieht es bei der Privatsphäre aus, hier bietet Facebook zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, die an dieser Stelle übersichtlich erklärt werden.

Alle Infos zur Facebook-Gesichtserkennung

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2344980