2303507

WhatsApp verwendet keine Apple-Emojis mehr

05.10.2017 | 14:54 Uhr |

Bislang kamen bei WhatsApp von Apple entworfene Emojis zum Einsatz. Diese ersetzt der Messenger nun durch eigene Versionen.

WhatsApp hat in dieser Woche eine neue Beta-Version seines Messengers für Android veröffentlicht. Darin werden die ursprünglichen, von Apple entworfenen Emojis, durch eigene Kreationen ersetzt. Diesen Weg waren vor WhatsApp auch bereits Facebook und Twitter gegangen. Mit großen Emoji-Neuerungen oder -Umstellungen müssen WhatsApp-Nutzer jedoch nicht rechnen. An den ursprünglichen Apple-Designs hat WhatsApp nur gerade so viele Mini-Änderungen vorgenommen, dass sie als eigene Entwürfe durchgehen. 

Unterschiede sind nur im direkten Vergleich auszumachen. So nehmen die beiden Bunnies bei WhatsApp beispielsweise eine andere Armpose ein, während der Geister-Emoji seine Zunge seitlich herausstreckt und weniger stark schattiert ist. Komplett andere Designs kommen nur bei wenigen Emojis, wie etwa der Wasserpistole, zum Einsatz. Ein Großteil der Bildchen wurde nur geringfügig verändert. Aktuell ist das neue Emoji-Set nur in der WhatsApp-Beta für Android verfügbar. Bis zum offiziellen Release der neuen WhatsApp-Version können sich die einzelnen Emoji-Designs noch einmal ändern. WhatsApp hat sich bislang noch nicht offiziell zu seinen neuen Emojis geäußert.  

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2303507