2347399

WhatsApp: Gerüchte um Werbung in der App

03.05.2018 | 16:16 Uhr |

Der Facebook-Manager David Marcus schürt die Befürchtung, dass in WhatsApp bald auch Werbung ausgeliefert wird.

Schon länger fragen sich Nutzer und Experten gleichermaßen, wann Facebook mit der Auslieferung von Werbung im Messenger WhatsApp beginnen möchte – schließlich zahlte das soziale Netzwerk im Jahr 2014 22 Milliarden US-Dollar für den Messenger. Aufwind erhalten die Befürchtungen durch eine Aussage des Facebook-Managers David Marcus gegenüber dem amerikanischen TV-Sender CNBC . Im Rahmen der Entwicklerkonferenz F8 2018 sagte Marcus, dass man WhatsApp stärker für Werbung öffnen möchte.

Große Unternehmen sollen mit einer Programmierschnittstelle die Möglichkeit bekommen, mit Personen auf WhatsApp Nachrichten auszutauschen. Ob dies zwingend als Werbeintegration angesehen werden kann, bleibt fraglich. Der Ausstieg des WhatsApp-Mitgründers Jan Koum bei Facebook vor wenigen Tagen könnte ebenfalls den Weg für Werbung im Messenger ebnen. Koum hatte sich auch nach der Übernahme seiner Firma durch Facebook immer wieder gegen eine Integration von Werbung gewehrt. Grund für seinen Weggang sei laut Washington Post ein Streit um die Datennutzung sowie die Verschlüsselung von WhatsApp-Chats gewesen. Noch handelt es sich bei der geplanten Einführung von Werbung im Messenger jedoch nur um ein Gerücht. Es ist dennoch davon auszugehen, dass Facebook hinter den Kulissen nach Möglichkeiten sucht, um mit WhatsApp endlich Geld verdienen zu können.

Statt WhatsApp Threema auf dem Smartphone und PC installieren

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2347399