2254322

WhatsApp bekommt selbst-löschende Status-Updates

21.02.2017 | 14:38 Uhr |

Wie Instagram und Snapchat bekommt nun auch WhatsApp Status-Updates, die nach 24 Stunden verschwinden.

Bei Snapchat und Instagram sind sie längst Standard, nun bekommt sie auch WhatsApp: zeitlich begrenzte Status-Updates in Form von Fotos und Videos, die nach 24 Stunden verschwinden. Realisiert wird die Funktion über den neuen Status-Button. Mit einem Fingertipp darauf können Nutzer Inhalte mit ihren Kontakten teilen und diese so auf dem Laufenden halten.

WhatsApp beginnt heute mit der Auslieferung des neuen Features. Am 24. Februar, dem achten Geburtstag von WhatsApp, soll der Status-Button dann für alle Nutzer verfügbar sein. Ebenso wie normale Nachrichten sind laut WhatsApp auch die Status-Updates Ende-zu-Ende verschlüsselt.

Um den üblichen Vergleichen zu Snapchat einen Riegel vorzuschieben, betont WhatsApp im aktuellen Blog-Beitrag , dass die App ursprünglich auf Status-Updates ausgelegt gewesen sei. Die Nachrichten-Funktion wurde erst Monate später hinzugefügt.

Die besten Tipps für WhatsApp-Nutzer

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2254322