2259928

Phanteks Glacier: Wasserkühlung für die Nvidia GTX 1080Ti

16.03.2017 | 13:04 Uhr |

Phanteks bringt ab April eine Wasserkühlung für die Geforce GTX 1080 Ti in den Handel.

Wer seine teuer erstandene Geforce GTX 1080 Ti an eine bereits vorhandene Wasserkühlung anschließen möchte, findet mit Glacier von Phanteks einen entsprechenden Kühler. Das in den Farben Schwarz und Silber angebotene Zubehör soll ab April für 150 US-Dollar angeboten werden.

Laut Phanteks ist Glacier mit der Founders Edition der Geforce GTX 1080 Ti kompatibel, doch auch Grafikkarten mit Titan-X-Chip lassen sich damit umbauen. Das Set besteht aus einer Kupferplatte, die mit einer Nickelschicht überzogen wurde. Eine Acrylglasscheibe ermöglicht den Blick ins Innere der Wasserkühlung.

Zum Blickfang wird die Wasserkühlung durch eine RGB-LED-Beleuchtung, die sich farblich an das Innenleben des Rechners anpassen lässt. Der Hersteller übernimmt darüber hinaus eine zweijährige Garantie für den Bausatz.

Nvidia zeigt mal wieder, wer im Grafikkarten-Markt die Hosen anhat und haut mit der GTX 1080 Ti eine Karte raus, die günstiger und schneller als ihr bisheriges Spitzemodell Titan X ist. Aber wie schnell ist die Nvidia Geforce GTX 1080 Ti denn nun wirklich? Das zeigen wir Ihnen Fritz von Benchmarks und der Spiele GTA V, Rise of the Tomb Raider und The Witcher 3 in diesem Test.

Test: Nvidia Geforce GTX 1080 Ti Founders Edition

0 Kommentare zu diesem Artikel
2259928