2290354

Vorsicht bei Billig-Smartphones mit vorinstalliertem Trojaner

03.08.2017 | 15:07 Uhr |

Auf den Billig-Smartphones von Nomu und Leagoo ist ein Trojaner vorinstalliert.

Die Sicherheitsexperten von Dr. Web haben im Rahmen eines Tests mehrere Billig-Smartphones auf Sicherheitslücken und Malware geprüft . Dabei stießen sie auf die Trojaner-Familie Android.Triada, die sich im System-Prozess der Zygote-Komponente einnistet. Von dort aus verschafft sich die Malware Zugriffsrechte auf alle ausgeführten Applikationen. Damit kann Android.Triada heimlich Downloads anstoßen und weitere Malware ausführen.

Eine modifizierte Version des Trojaners wurde von Dr. Web auf den Billig-Smartphones Leagoo M5 Plus, Leagoo M8, Nomu S10 und Nomu S20 gefunden. Diese Geräte werden auch in Deutschland – unter anderem bei Amazon.de – angeboten. Dr. Web geht davon aus, dass der Trojaner nicht von den Herstellern selbst, sondern von Zulieferern oder Insidern auf den Geräten vorinstalliert wurde. Sowohl Leagoo als auch Nomu wurden bereits über das Sicherheitproblem informiert. Eine Stellungnahme gibt es bislang aber von keinem der beiden Hersteller.  

Kaspersky warnt vor Banking-Trojaner auf Android – aktuell kein Schutz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2290354