2354000

Vodafone verschenkt Social Pass zur WM 2018

06.06.2018 | 15:00 Uhr |

Vodafone-Kunden können während der WM in sozialen Netzen posten, ohne dass ihnen dafür Datenvolumen angerechnet wird.

Vodafone schenkt allen Red-Kunden während der gesamten WM 2018 einen WM Social Pass . Vom Anpfiff am 14. Juni bis zum Finale am 15. Juli können sie die Apps ausgewählter sozialer Netzwerke wie Twitter, Instagram, Facebook oder Pinterest nutzen, ohne dafür ihr Datenvolumen zu verbrauchen. Der Social Pass schlägt normalerweise mit 5 Euro im Monat zu Buche. Der WM Social Pass ist gratis und endet automatisch am 15. Juli.

Vodafone-Kunden und Nutzer der Red-Tarife bekommen das Angebot in dieser Woche automatisch in ihrer MeinVodafone-App angezeigt. Wer die Aktion dort nicht findet, muss in den Einstellungen der App unter „Persönliche Angebote“ einen Haken bei „Online-Angebote und Nutzungsdaten“ setzen. Nach einem Neustart der App sollte die Aktion dann sichtbar sein und kann aktiviert werden.

Mit der Aktivierung willigen Nutzer jedoch auch ein, „telefonisch, per E-Mail, Messenger, SMS und MMS“ Angebote von Vodafone und Kabel Deutschland erhalten zu wollen. Die Nutzungsdaten werden dann ebenfalls automatisch an die beiden Unternehmen weitergegeben. Obwohl Twitter als Social-Media-App vom Social Pass abgedeckt wird, fällt das Streamen von Videos über den Micro-Blogging-Dienst nicht in die Vereinbarung. Auf diese Weise verbrauchtes Datenvolumen wird auf das Monatsvolumen angerechnet.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2354000