2368309

Vodafone: Super-Vectoring-Tarif günstiger als bei der Telekom

07.08.2018 | 15:55 Uhr |

Ab heute lässt sich der Super-Vectoring-Tarif Red Internet & Phone 250 DSL bei Vodafone für 19,99 Euro buchen.

Vodafone kann ab heute bis zu sechs Millionen Haushalte in Deutschland über einen Super-Vectoring-Anschluss mit schnellem Internet versorgen. Dabei sind Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s möglich. Der entsprechende Tarif Red Internet & Phone 250 DSL kostet in den ersten 12 Monaten 19,99 Euro und in den Folgemonaten 49,99 Euro. Im Tarif ist eine Festnetz-Flatrate ins deutsche Festnetz sowie eine Internetflatrate mit bis 250 Mbit/s für das Herunterladen und 40 Mbit/s für das Hochladen von Dateien enthalten.

Wer bereits einen DSL-Tarif von Vodafone nutzt, kann jederzeit auf Super-Vectoring im Tarif Red Internet & Phone 250 DSL wechseln. Voraussetzung ist jedoch, dass der Kunde im Ausbaugebiet für SuperVectoring 250 wohnt. Neukunden können den flotten Tarif mit einer Wechselgarantie ausprobieren. Nach dem ersten Vertragsjahr für 19,99 Euro ist ein Wechsel in einen günstigeren Tarif mit weniger Geschwindigkeit möglich. So lassen sich die knapp 50 Euro der darauf folgenden Monate umgehen. Der Tarif Internet & Phone 250 DSL wird zusammen mit einer FRITZ!Box 7590 angeboten. Gratis gibt es den Router aber leider nicht: Wahlweise kann die Box für einmalig 169 Euro gekauft oder für monatlich 5,99 Euro gemietet werden. Konkurrent Telekom bietet mit dem Tarif MagentaZuhause XL ein ähnliches Angebot für 19,95 im Monat an. Nach zwölf Monaten steigt der Preis jedoch auf 54,95 Euro an. Damit ist Vodafone etwas günstiger.

Rechtslage: Darf man sein Internet mit Nachbarn teilen?

So zeigt Ihnen die Fritzbox, ob Sie Vectoring nutzen können

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2368309