2283698

Vodafone: 500 Mbit/s jetzt auch im Festnetz verfügbar

04.07.2017 | 11:00 Uhr |

Vodafone bietet ab sofort auch im Festnetz Internet-Anschlüsse mit 500 Megabit pro Sekunde an. Hier die Details.

Im Mai hatte Vodafone die maximale LTE-Geschwindigkeit auf 500 Megabit pro Sekunde erhöht. Ab sofort bietet Vodafone nun auch im Festnetz 500 Mbit/s schnelle Internet-Anschlüsse über Kabel an. "Mit dem halben Gigabit sind Privathaushalte und Mittelständler bis zu fünf Mal schneller im Netz unterwegs als mit den schnellsten DSL-Angeboten", verspricht Vodafone.

Über die kommenden zwei Wochen will Vodafone für etwa 20 Prozent aller Haushalte im Kabelverbreitungsgebiet in Deutschland die 500-Mbit/s-Anschlüsse anbieten. Zum Start sind dies also etwa 2,5 Millionen Haushalte. Los geht´s laut Vodafone in München. Über die Vodafone-Verfügbarkeitsprüfung können Neu- und Bestandskunden überprüfen, ob für ihren Haushalt die neuen 500-Mbit/s-Internetanschlüsse bereits verfügbar sind. "Der Ausbau der Spitzengeschwindigkeiten beginnt in 124 Städten –  in Deutschlands Metropolen ebenso wie in kleineren Städten", so Vodafone.

So schnell sind 500 Mbit/s
Vergrößern So schnell sind 500 Mbit/s
© Vodafone

Mit 500 Mbit/s, rechnet Vodafone auf dieser Info-Seite vor, kann ein 7,2 Gigabyte großer Film in Full-HD-Qualität binnen zwei Minuten heruntergeladen werden. Die Upload-Geschwindigkeit liegt bei bis zu 50 Megabit pro Sekunde.

Neu- und Bestandskunden können ihren Internet-Anschluss auf Red Internet & Phone 500 Cable umstellen und zahlen in den ersten zwölf Monaten 19,99 Euro pro Monat für ihren 500-Mbit/s-Anschluss. Ab dem 13. Monat kostet der Tarif 49,99 Euro pro Monat. Bei der Kombi Red Internet & Phone 500 Cable + Vodafone GigaTV Cable zahlt man im ersten Jahr 29,98 Euro pro Monat und anschließend dann 59,98 Euro pro Monat.

Außerdem bietet Vodafone mit GigaKombi einen Tarif mit bis zu 500 Mbit/s für unterwegs und zuhause, der im ersten Jahr ab 41,98 Euro pro Monat erhältlich ist.

Künftig bis zu 20 Gigabit pro Sekunde möglich

Die 500 Mbit/s Sekunde sind nur der Anfang, wie Vodafone betont. Über Kabelglasfaser will das Unternehmen in der Zukunft bis zu 20 Gigabit pro Sekunde schnelle Anschlüsse anbieten.

 

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2283698