2228865

Virtueller Zweit-PC mit Windows 10

14.06.2017 | 12:43 Uhr |

Mit Virtualbox von Oracle lassen sich eigene virtuelle Test-PCs einfach aufsetzen, etwa mit Windows 10. Das für Privatnutzer kostenlose Tool arbeitet flott und besitzt eine übersichtliche Kommandozentrale.

Punkt 1: Virtualbox installieren

Installieren Sie als erstes Virtualbox . Die jeweils aktuellste Ausgabe von Virtualbox steht für Sie auf der Internetseite des Herstellers Oracle unter www.virtualbox.org bereit. Starten Sie das Setup von Virtualbox. Die Installation des Programms erfolgt in englischer Sprache. Später erscheint die Bedienoberfläche jedoch automatisch in deutscher Sprache. Klicken Sie anschließend im Willkommen-Fenster auf „Next“.

Gratis lesen mit PC-WELT Plus Digital Light

Dieser Artikel ist kostenlos für Mitglieder von
PC-WELT Plus Digital Light

Für Sie
absolut gratis!

Mit PC-WELT Plus Digital Light haben Sie Zugriff auf exklusive Inhalte der PC-Welt.


PC-WELT Plus Digital Light ist vollkommen kostenlos. Sie müssen sich hierfür nur einmalig registrieren und erhalten dann uneingeschränkten Zugriff auf alle Plus Digital Light-Inhalte.

Digital Light Abo jetzt gratis freischalten
Sie sind bereits für PC-WELT Plus Digital oder PC-WELT Plus Digital Light registriert?
0 Kommentare zu diesem Artikel
2228865