2282909

Vertu: Luxus-Smartphone-Hersteller pleite?

29.06.2017 | 15:13 Uhr |

Die Mitarbeiter des Luxus-Smartphone-Herstellers Vertu fürchten aufgrund von ausstehenden Zahlungen um ihre Jobs.

Der Luxus-Smartphone-Hersteller Vertu scheint in finanzielle Schieflage geraten zu sein. Wie die britische Zeitung The Telegraph aus firmeninternen Kreisen erfahren haben will, wurde die Produktion des Unternehmens heruntergefahren. Mehrere Zulieferer würden sich außerdem über unbezahlte Rechnungen beschweren. Unbezahlte Löhne gibt es, aktuellen Meldungen zufolge, auch bei mehr als 200 Mitarbeitern in der Firmenzentrale in Hampshire. In einem offenen Brief an die Geschäftsführung beschwerten sich zahlreiche Mitarbeiter in der vergangenen Woche außerdem über ausstehende Zahlungen im firmeneigenen Rentenfonds.

Antworten auf ihre Fragen haben die Mitarbeiter bislang nicht erhalten. Eine offizielle Stellungnahme seitens Vertu steht ebenfalls noch aus. Das britische Unternehmen Vertu verkauft Edel-Smartphones für bis zu 40.000 Euro an betuchte Kunden. Ob der Konzern tatsächlich kurz vor der Pleite steht, ist derzeit noch unklar.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2282909